EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Gegen Kloten im Fokus
Wie stark spielt ZSC-Goalie Flüeler in Spiel 2?
publiziert: Dienstag, 15. Apr 2014 / 10:03 Uhr
Lukas Flüeler ist einer der besten Torhüter der Liga.
Lukas Flüeler ist einer der besten Torhüter der Liga.

Im NLA-Playoff-Final zwischen den Kloten Flyers und den ZSC Lions kommt es heute zu Spiel 2 (Beginn 20.15 Uhr). Im Brennpunkt stehen wird auch ZSC-Goalie Lukas Flüeler, der Matchwinner vom Samstag.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Kloten Flyers gingen davon aus, über den besseren Goalie zu verfügen. Das erste Finalspiel widerlegte diese These als Irrtum. Dass Lukas Flüeler einer der besten Keeper der Liga ist, weiss man seit zwei Jahren. Damals hexte er die ZSC Lions mit einer Fangquote von 94 Prozent zum Meistertitel. Seither wechselte bei den ZSC Lions aber der Trainerstab und das Spielsystem.

Marc Crawford lässt offensiver spielen als Bob Hartley vor zwei Jahren. Für den Goalie wurde die Aufgabe schwieriger. Als die ZSC Lions vor einem Jahr im Halbfinal gegen Fribourg in fünf Spielen ausschieden, zählte Flüeler wegen zwölf Gegentoren in drei Auswärtsspielen in Freiburg zu den Schwachpunkten. Und in diesem Frühling wurde Flüeler in den Playoffs schon viermal ausgewechselt.

Positive Einstellung

«Diese Auswechslungen waren für mich aber nicht schlimm», sagt Flüeler. «Von aussen mag das für den Goalie nicht gut aussehen. Aber ich machte mir deswegen keine Gedanken. Ich blieb immer positiv. Ich wusste immer, dass ich im nächsten Spiel wieder spielen würde. Und oftmals haben die Wechsel das Team aufgerüttelt. In Genf holten wir im sechsten Viertelfinal beinahe noch einen 0:4-Rückstand auf.»

Mittlerweile will niemand mehr Flüeler auswechseln. Im Hallenstadion feierte er zuletzt drei Shutouts hintereinander. In vier der letzten sechs Heimspiele spielten die Lions zu Null. Die Fangquote stieg wieder auf 92,67 Prozent. Coach Crawford, der noch in der Viertelfinalserie gegen Lausanne den eigenen Torhüter durch Kritik destabilisierte, schwärmt mittlerweile von dessen Leistungen. Crawford: «Am Samstag spielte Flüeler so gut wie noch nie in diesen Playoffs. Wir zeigten gewiss nicht ein perfektes Spiel, obwohl wir natürlich viele Dinge richtig machten. Wenn dein Torhüter aber derart gut spielt wie Flüeler am Samstag, dann gewinnst du fast immer.»

Noch keine Vorentscheidung

Und was sagt Flüeler? «Klar merkt man, wenn einem ein ausserordentlicher Lauf gelingt. Das gibt Selbstvertrauen. Die Playoffs boten bislang sowohl für uns als Mannschaft als auch für mich als Torhüter ein ständiges Auf und Ab. Zuletzt gelangen uns gegen Servette (4:0) und Kloten (1:0) zwei Spiele hintereinander ausgezeichnet.»

Für Flüeler ist klar, dass im Playoff-Final noch keine Vorentscheidung gefallen ist: «Kloten forderte uns am Samstag alles ab. Die Partie hätte auch auf ihre Seite kippen können. Wir dürfen nicht ein Prozent nachlassen, sondern müssen nochmals 5 Prozent zulegen. Denn mit dem ersten Sieg in einer Serie kann man sich noch nichts kaufen. Das haben wir in unseren ersten beiden Playoff-Serien gesehen, die wir beide gewannen, obwohl wir das erste Heimspiel jeweils verloren. Andererseits ist es sehr schön, jetzt 1:0 zu führen statt 0:1 zurückzuliegen. Das Spiel vom Dienstag ist für uns ein extrem wichtiges.»

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Erstmals in diesen Playoffs brachten sich die ZSC Lions zu Beginn einer Serie nicht in Rücklage. Die Stadtzürcher ... mehr lesen
Jubel zum 1:0 bei Lions Torschütze Patrick Bärtschi.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob konzentrieren.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob ...
Suhonen übernimmt  Lausannes künftiger Trainer Daniel Ratushny wird seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag als Nationaltrainer von Österreich doch nicht erfüllen. 
Daniel Ratushny hat eine beeindruckende Eishockey-Karriere hinter sich.
Daniel Ratushny neuer Trainer von Lausanne Lausanne findet einen Nachfolger für den entlassenen Trainer Heinz Ehlers. Der Kanadier Daniel Ratushny (45) unterschreibt einen ...
Abflug aus Fribourg  Der slowakische Internationale Martin Réway, der in der vergangenen Saison 19 Spiele (8 Tore/13 Assists) für Fribourg-Gottéron bestritt, wechselt in ...  
Martin Réway verlässt Fribourg-Gottéron.
Nicolas Leonelli (l.) schlüpft wieder in den Genfer Dress.
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu Genève-Servette zurück.  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12
  • Mabitron aus Menziken 1
    Super für Berra, trotzdem bitte Vorsicht! Ich befinde mich momentan auf Geschäftsreise in Calgary. Dort hatte ich ... Mo, 08.04.13 21:25
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    wie gehabt! "... Nach dem Tor des des 35-jährigen Berners, ..." Fr, 25.01.13 10:17
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswechselhaft, Regenschauer10 °C65 / 01 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 9°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten