EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Gegen Kloten im Fokus
Wie stark spielt ZSC-Goalie Flüeler in Spiel 2?
publiziert: Dienstag, 15. Apr 2014 / 10:03 Uhr
Lukas Flüeler ist einer der besten Torhüter der Liga.
Lukas Flüeler ist einer der besten Torhüter der Liga.

Im NLA-Playoff-Final zwischen den Kloten Flyers und den ZSC Lions kommt es heute zu Spiel 2 (Beginn 20.15 Uhr). Im Brennpunkt stehen wird auch ZSC-Goalie Lukas Flüeler, der Matchwinner vom Samstag.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Kloten Flyers gingen davon aus, über den besseren Goalie zu verfügen. Das erste Finalspiel widerlegte diese These als Irrtum. Dass Lukas Flüeler einer der besten Keeper der Liga ist, weiss man seit zwei Jahren. Damals hexte er die ZSC Lions mit einer Fangquote von 94 Prozent zum Meistertitel. Seither wechselte bei den ZSC Lions aber der Trainerstab und das Spielsystem.

Marc Crawford lässt offensiver spielen als Bob Hartley vor zwei Jahren. Für den Goalie wurde die Aufgabe schwieriger. Als die ZSC Lions vor einem Jahr im Halbfinal gegen Fribourg in fünf Spielen ausschieden, zählte Flüeler wegen zwölf Gegentoren in drei Auswärtsspielen in Freiburg zu den Schwachpunkten. Und in diesem Frühling wurde Flüeler in den Playoffs schon viermal ausgewechselt.

Positive Einstellung

«Diese Auswechslungen waren für mich aber nicht schlimm», sagt Flüeler. «Von aussen mag das für den Goalie nicht gut aussehen. Aber ich machte mir deswegen keine Gedanken. Ich blieb immer positiv. Ich wusste immer, dass ich im nächsten Spiel wieder spielen würde. Und oftmals haben die Wechsel das Team aufgerüttelt. In Genf holten wir im sechsten Viertelfinal beinahe noch einen 0:4-Rückstand auf.»

Mittlerweile will niemand mehr Flüeler auswechseln. Im Hallenstadion feierte er zuletzt drei Shutouts hintereinander. In vier der letzten sechs Heimspiele spielten die Lions zu Null. Die Fangquote stieg wieder auf 92,67 Prozent. Coach Crawford, der noch in der Viertelfinalserie gegen Lausanne den eigenen Torhüter durch Kritik destabilisierte, schwärmt mittlerweile von dessen Leistungen. Crawford: «Am Samstag spielte Flüeler so gut wie noch nie in diesen Playoffs. Wir zeigten gewiss nicht ein perfektes Spiel, obwohl wir natürlich viele Dinge richtig machten. Wenn dein Torhüter aber derart gut spielt wie Flüeler am Samstag, dann gewinnst du fast immer.»

Noch keine Vorentscheidung

Und was sagt Flüeler? «Klar merkt man, wenn einem ein ausserordentlicher Lauf gelingt. Das gibt Selbstvertrauen. Die Playoffs boten bislang sowohl für uns als Mannschaft als auch für mich als Torhüter ein ständiges Auf und Ab. Zuletzt gelangen uns gegen Servette (4:0) und Kloten (1:0) zwei Spiele hintereinander ausgezeichnet.»

Für Flüeler ist klar, dass im Playoff-Final noch keine Vorentscheidung gefallen ist: «Kloten forderte uns am Samstag alles ab. Die Partie hätte auch auf ihre Seite kippen können. Wir dürfen nicht ein Prozent nachlassen, sondern müssen nochmals 5 Prozent zulegen. Denn mit dem ersten Sieg in einer Serie kann man sich noch nichts kaufen. Das haben wir in unseren ersten beiden Playoff-Serien gesehen, die wir beide gewannen, obwohl wir das erste Heimspiel jeweils verloren. Andererseits ist es sehr schön, jetzt 1:0 zu führen statt 0:1 zurückzuliegen. Das Spiel vom Dienstag ist für uns ein extrem wichtiges.»

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Erstmals in diesen Playoffs brachten sich die ZSC Lions zu Beginn einer Serie nicht in Rücklage. Die Stadtzürcher ... mehr lesen
Jubel zum 1:0 bei Lions Torschütze Patrick Bärtschi.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Janick Steinmann.
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den ... mehr lesen  
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswolkig16 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten