EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Stimmen zu den Playoffs
«Wichtig für die Mannschaft, dass wir gewannen»
publiziert: Donnerstag, 17. Mrz 2016 / 23:54 Uhr
Alain Berger (l.) sorgt für Berner Jubelsstürme.
Alain Berger (l.) sorgt für Berner Jubelsstürme.

Während der Qualifikation gewann Bern nie fünfmal hintereinander. In den Playoffs nun aber schon. «Dass wir in der Verlängerung gewannen, war wichtig für unser Team», so Siegtorschütze Alain Berger.

2 Meldungen im Zusammenhang
Berger profitierte nach 66:47 Minuten vom Scheibenverlust des Davoser Verteidigers Alexandre Picard vor dem eigenen Tor. Warum war dieses Tor zum 5:4-Sieg nach Verlängerung so wichtig? Alain Berger: «Weil wir in den Playoffs ein Spiel, in welchem wir mal 4:1 geführt haben, einfach nicht verlieren dürfen. Wir spielten zwei Drittel lang sehr gut. Das dritte Drittel verlief für uns aber sehr enttäuschend. Vor der Verlängerung sagten wir uns, dass wir jetzt wieder unser Spiel aufziehen müssen. Das gelang.»

Ähnlich sah Lars Leuenberger, Berns Trainer, die Partie. Und «Laser» Leuenberger zieht folgende Schlussfolgerung für die nächsten Spiele: «Wir müssen gegen Davos permanent auf dem Niveau der ersten zwei Drittel und der Verlängerung spielen. Wir dürfen uns kein Nachlassen erlauben. Denn Davos nützt jeden Fehler sofort aus.»

Beim HC Davos dagegen gab es nach dem ersten Spiel lange Gesichter. Vor der Overtime sah alles noch gut aus. Erinnerungen kamen hoch an die Halbfinalserie aus dem Vorjahr gegen Bern, in der Davos in Spiel 1 erst elf Sekunden vor Schluss noch die Verlängerung erzwang und nach dem Sieg in Spiel 1 mit 4:0 Siegen in den Final durchmarschierte. Diesmal fehlte den Davosern nach der erfolgreichen Aufholjagd vom 1:4 (42.) zum 4:4 das Happy-end. Andres Ambühl, der mit den Goals zum 3:4 und 4:4 die Verlängerung erzwang, ärgerte sich primär über die ersten 40 Spielminuten: «Ich weiss, dass wir in den ersten zwei Dritteln grottenschlecht waren. Das kostete uns den Sieg.»

Simek: «Mayer ist unser bester Mann»

Im anderen Halbfinal zwischen Servette und Lugano (0:5) spielten die Goalies die Hauptrollen. Robert Mayer vertändelte vor zwei Gegentoren den Puck, spielte schwach, kassierte aus nur 14 Schüssen vier Gegentreffer und wurde nach dem 0:4 ausgewechselt. Luganos Elvis Merzlikins, der im ersten Abschnitt während 365 Sekunden aussetzte und am Kopf behandelt werden musste, parierte dagegen 39 Schüsse und feierte einen Shutout.

Dennoch herrscht in Genf noch keine Panik: «Wir haben die Partie eigentlich klar dominiert», meint Genfs Juraj Simek. «Wir zeigten eine gute Leistung und bleiben positiv. Das Resultat täuscht. Uns unterliefen vier dumme Fehler, die Lugano resolut ausnutzte. Aber wir machen unserem Goalie keine Vorwürfe. Er ist unser bester Mann. Und derartige Fehler unterliefen ihm zum ersten Mal diese Saison.»

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lugano schafft im Playoff-Halbfinal gegen Genève-Servette gleich bei erster Gelegenheit das Break. Das Team von Doug ... mehr lesen
Die Gäste aus dem Tessin wurden für die kämpfende Leistung belohnt.
Die Berner setzen ihre Siegesserie fort.
Dem SC Bern glückt zum Auftakt der Halbfinal-Serie gegen Davos die nächste Überraschung. Das Team von Trainer Lars ... mehr lesen
Jérémy Wick verbuchte in der vergangenen Saison 28 Skorerpunkte.
Jérémy Wick verbuchte in der vergangenen Saison 28 Skorerpunkte.
Vertrag bis 2020 verlängert  Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger Jérémy Wick verlängerte seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag mit Genève-Servette vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2020. 
Rückkehr in die Schweiz  Rob Schremp kehrt in die Schweiz zurück. Die SCL Tigers nehmen den Center für ein Jahr ...
Rob Schremp spielte einst für den EVZ.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob konzentrieren.
Suhonen übernimmt  Lausannes künftiger Trainer Daniel Ratushny wird seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag als ...  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12
  • Mabitron aus Menziken 1
    Super für Berra, trotzdem bitte Vorsicht! Ich befinde mich momentan auf Geschäftsreise in Calgary. Dort hatte ich ... Mo, 08.04.13 21:25
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    wie gehabt! "... Nach dem Tor des des 35-jährigen Berners, ..." Fr, 25.01.13 10:17
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretsbewölkt und regnersich12 °C65 / 01 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten