Olten mit Kantersieg
Visp erobert Tabellenspitze - Basel überrascht Lausanne
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2011 / 00:16 Uhr
Visp avanciert zum neuen Leader der NLB. (Archivbild)
Visp avanciert zum neuen Leader der NLB. (Archivbild)

Der EHC Basel liefert die Überraschung der 5. NLB-Runde. Das bis dahin punktlose Schlusslicht kommt gegen den zuvor makellosen Leader Lausanne zum ersten Saisonsieg.

Profiteur war Visp, das dank dem Derbysieg in Siders an Lausanne vorbeizog. Die Sharks bissen gegen Lausanne erstmals zu, wobei sie davon profitierten, dass sie vom Favoriten aus der Westschweriz wohl unterschätzt wurden. Allzu lange agierten die ambitionierten Waadtländer sorglos. Und als dann Stefan Voegele in der 51. Minute das 4:3 für Basel erzielte, fand Lausanne darauf keine Antwort mehr.

Auch Ajoie zeigte gegen Langenthal Aufwärtstendenz, zum ersten Saisonsieg kamen die Jurassier aber gleichwohl nicht. Jeweils im Powerplay ging Ajoie zweimal in Führung, bereits kurz nach Spielhälfte (32.) gelang dem Langenthaler Verteidiger Noel Guyaz das siegbringende 3:2.

Visp mit Glück zum Sieg

Der neue Leader Visp kam im Unterwallis zu einem glückhaften Sieg. Nach dem Anschlusstreffer durch Alain Brunold (53.) schoss Luca Triulzi die Visper 28 Sekunden vor Ende des dritten Drittels in die Verlängerung. Das Tor nach 84 Sekunden der Verlängerung erzielte wiederum Triulzi, der Sierres Keeper Martin Zerzuben nach einem Solo bezwang.

Olten polierte in Weinfelden sein Torverhältnis auf und überholte Lausanne ebenfalls. Bis Spielhälfte konnte Heimteam Thurgau noch mithalten, danach erzielte Olten sieben Treffer zum 8:1.

Resultate:
Basel - Lausanne 4:3 (1:1, 2:1, 1:1). Sierre - Visp 2:3 (0:0, 2:0, 0:2, 0:1) n.V. Ajoie - Langenthal 2:3 (1:1, 1:2, 0:0). La Chaux-de-Fonds - GCK Lions 3:1 (1:0, 1:1, 1:0). Thurgau - Olten 1:8 (0:1, 1:3, 0:4).

Rangliste:
1. Visp 5/11 (24:15). 2. Olten 4/10 (19:7). 3. Langenthal 4/10 (18:8). 4. Lausanne 4/9 (17:12). 5. Sierre 4/8 (14:12). 6. La Chaux-de-Fonds 4/6 (12:11). 7. Thurgau 4/3 (7:17). 8. GCK Lions 4/3 (7:12). 9. Basel 5/3 (9:24). 10. Ajoie 4/0 (8:17).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Trainer Michel Zeiter.
Trainer Michel Zeiter.
Michel Zeiter wird neuer Trainer und Sportchef beim EHC Winterthur in der Nationalliga B. Der St. Galler war seit dem NLA-Abstieg mit den Rapperswil-Jona Lakers ohne Trainerjob. mehr lesen 
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu Genève-Servette zurück. mehr lesen
Nicolas Leonelli (l.) schlüpft wieder in den Genfer Dress.
HCD-Topskorer Perttu Lindgren (r.) trägt mit einem stolzen Betrag für die Nachwuchsförderung bei.
Aktion «Gelbes Herz»  Zum zweiten Mal sammelten in der abgelaufenen Eishockey-Saison nicht nur die Topskorer der NLA und NLB Geld für den ... mehr lesen  
Nicht mehr Verwaltungsratspräsident  Ronny Keller legt sein Amt als Verwaltungsratspräsident beim NLB-Klub Hockey Thurgau per Ende Juli 2016 nieder. mehr lesen
Ronny Keller sitzt seit drei Jahren im Rollstuhl.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig-4 °C30 / 5853 / 55
Aletsch Arenasonnig-7 °C33 / 7636 / 36
Arosasonnig-7 °C60 / 10043 / 43
Crans - Montanasonnig-6 °C25 / 13520 / 27
Davossonnig-6 °C27 / 8050 / 55
Engelberg - Titlissonnig-9 °C35 / 9527 / 28
Flims Laax Falerasonnig-8 °C52 / 17526 / 28
FlumserbergSonne und Nebel-3 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-5 °C20 / 8024 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-7 °C50 / 10012 / 12
Kanderstegsonnig-4 °C40 / 704 / 5
Klosterssonnig-6 °C24 / 8050 / 55
Lenzerheidesonnig-7 °C50 / 10543 / 43
Les Diableretssonnig-8 °C40 / 8034 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig-6 °C20 / 8011 / 13
Saas-Feesonnig-7 °C18 / 16020 / 22
Verbiersonnig-9 °C25 / 12574 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-5 °C60 / 9017 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig-5 °C5 / 12042 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -6°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebel
Basel -7°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
St. Gallen -8°C -6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
Bern -8°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebel
Luzern -6°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf -5°C -1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebel
Lugano 0°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten