Unnötige Schweizer Niederlage
publiziert: Donnerstag, 30. Apr 2009 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 30. Apr 2009 / 23:53 Uhr

Die Viertelfinal-Qualifikation des Schweizer Nationalteams an der Heim-WM ist in Gefahr. Das Team von Ralph Krueger verlor im ersten Spiel der Zwischenrunde in Bern gegen Lettland 1:2 nach Penaltyschiessen.

Ärgerlich: Martin Gerber sah sein Team, besonders am Anfang, spielbestimmend.
Ärgerlich: Martin Gerber sah sein Team, besonders am Anfang, spielbestimmend.
6 Meldungen im Zusammenhang
Damit hat sich die Tabellensituation in der Gruppe E zugespitzt. Die USA (ein Spiel weniger), Lettland, die Schweiz und Olympiasieger Schweden weisen jeweils vier Punkte auf. Damit stehen die Einheimischen am Sonntag gegen die Schweden unter Druck; eine Niederlage wäre fatal.

Während bei den Schweizern mit Roman Wick, Romano Lemm und Julien Sprunger sämtliche drei Penaltyschützen scheiterten, traf für die Letten Alexander Niziwijs. Die Niederlage der Gastgeber war mehr als unnötig. Die Schweizer legten einen furiosen Start hin und dominierten die Partie zunächst nach Belieben.

15:5 Torschüsse lautete die Bilanz im ersten Drittel, dennoch gerieten sie in der 16. Minute durch ein Powerplay-Treffer von Martins Cipulis in Rückstand; dem Tor war ein Fehler von Mathias Seger vorausgegangen. Immerhin konnten die Schweizer die Niederlage in der regulären Spielzeit in extremis abwenden: Andres Ambühl traf 1:31 Minute vor dem Ende nach einem herrlichen Pass von Wick zum 1:1.

Im ersten Spiel der Gruppe E hatten die Russen mit einem 6:5 nach Verlängerung gegen die Schweden ihre Ungeschlagenheit an dieser WM gewahrt. Damit qualifizierte sich der Weltmeister für die Viertelfinals. Das entscheidende Tor erzielte Dmitri Kalinin in der letzten Minute der Overtime.

Ebenfalls in der Runde der letzten acht steht der letztjährige Finalist Kanada. Die Nordamerikaner fertigten in der Gruppe F in Kloten die Tschechen 5:1 ab und sind als einziges Team noch ohne Punktverlust -- nach 20 Minuten stand es bereits 3:0. Zuvor hatte sich Weissrussland gegen Norwegen nach einem 0:2 mit 3:2 nach Verlängerung durchgesetzt.

Gruppe E (in Bern):

Russland - Schweden 6:5 (2:2, 1:1, 2:2, 1:0) n.V. Schweiz - Lettland 1:2 (0:1, 0:0, 1:0, 0:0) n.P. Fr 1.5. 20.15 Uhr: USA - Frankreich Sa 2.5. 16.15 Uhr: Frankreich - Lettland Sa 2.5. 20.15 Uhr: Russland - USA So 3.5. 16.15 Uhr: Schweiz - Schweden So 3.5. 20.15 Uhr: Russland - Lettland Mo 4.5. 16.15 Uhr: Schweden - Frankreich Mo 4.5. 20.15 Uhr: USA - Schweiz

1. Russland 3 2 1 0 0 17: 9 8
2. USA 2 1 0 1 0 9: 8 4
3. Lettland 3 0 2 0 1 7: 7 4
4. Schweiz 3 1 0 1 1 4: 6 4
----------------------------------------------
5. Schweden 3 0 1 2 0 13:14 4
6. Frankreich 2 0 0 0 2 2: 8 0

Gruppe F (in Kloten):

Weissrussland - Norwegen 3:2 (0:1, 1:1, 1:0, 1:0) n.V. Kanada - Tschechien 5:1 (3:0, 0:0, 2:1) Fr 1.5. 16.15 Uhr: Finnland - Slowakei Sa 2.5. 16.15 Uhr: Tschechien - Slowakei Sa 2.5. 20.15 Uhr: Finnland - Weissrussland So 3.5. 16.15 Uhr: Norwegen - Kanada So 3.5. 20.15 Uhr: Weissrussland - Tschechien Mo 4.5. 16.15 Uhr: Slowakei - Norwegen Mo 4.5. 20.15 Uhr: Kanada - Finnland

1. Kanada 3 3 0 0 0 18: 5 9*
2. Finnland 2 2 0 0 0 9: 3 6
3. Weissrussland 3 0 2 0 1 6: 9 4
4. Tschechien 3 1 0 0 2 9: 11 3
---------------------------------------------
5. Slowakei 2 0 0 1 1 4: 9 1
6. Norwegen 3 0 0 1 2 4:13 1

*= für Viertelfinals qualifiziert

Abstiegsrunde (in Bern und Kloten):

Fr 1.5. 16.15 Uhr: Deutschland - Dänemark (Bern) Fr 1.5. 16.15 Uhr: Österreich - Ungarn (Kloten) So 3.5. 12.15 Uhr: Deutschland - Österreich (Bern) So 3.5. 12.15 Uhr: Ungarn - Dänemark (Kloten) Mo 4.5. 12.15 Uhr: Ungarn - Deutschland (Bern) Mo 4.5. 12.15 Uhr: Dänemark - Österreich (Kloten)

Skorerliste:
(nach dem 1. Tag der Zwischenrunde): 1. Martin St. Louis (Ka) 11 (4/7). 2. Ilja Kowaltschuk (Russ) 9 (3/6). 3. Niko Kapanen (Fi) 8 (5/3). 4. Steve Stamkos (Ka) 7 (5/2). 5. Jason Spezza (Ka) und Shea Weber (Ka), je 7 (4/3). 7. Linus Omark (Sd) 7 (1/6). 8. Mattias Weinhandl (Sd) 6 (4/2). 9. Antti Miettinen (Fi) 6 (3/3). 10. Dany Heatley (Ka) und Magnus Johansson (Sd), je 6 (3/3/ein Spiel mehr). Ferner: 29. u.a. Mark Streit (Sz) 4 (1/3).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In ihrem ersten Spiel der zweiten ... mehr lesen
Und schon wieder hat es im Tor der Tschechen geklingelt: Derek Roy jubelt nach dem 3:0 durch Shea Weber (nicht im Bild).
Slowakische Fans können sich freuen: Ihre Mannschaft ist nun komplett.
Diverse Teams meldeten für die ... mehr lesen
Für Norwegen hat die Zwischenrunde ... mehr lesen
Tor zum 3:2 für Weissrussland durch Rulan Salei.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Alexander Radulov stürmt auf das schwedische Tor.
Die Schweden sorgen an der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.
WM in Russland  Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach Bill Peters setzt sich im Final gegen Finnland 2:0 durch und ... mehr lesen  
Eishockey-WM Russland  Wie vor einem Jahr in Prag leitet der Schweizer Schiedsrichter Tobias Wehrli auch an der WM in Russland den Final, den Finnland und Kanada ... mehr lesen  
Insgesamt ist es für Wehrli der dritte WM-Final.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-3 °C30 / 300 / 70
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-13 °C20 / 450 / 43
Crans - Montanabewölkt, Schneefall-10 °C20 / 600 / 27
Davosstarker Schneefall-13 °C17 / 710 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-15 °C20 / 2003 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-14 °C7 / 1000 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall-7 °C24 / 240 / 5
Klostersbewölkt, Schneefall-13 °C12 / 710 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-13 °C10 / 200 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-13 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Schneefall-15 °C0 / 381 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 14°C 29°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
St. Gallen 17°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 17°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten