USA und Finnland problemlos
publiziert: Samstag, 30. Apr 2011 / 23:29 Uhr / aktualisiert: Samstag, 30. Apr 2011 / 23:51 Uhr
Jubel nach dem 4:1: Torschütze Kevin Shattenkirk (Mitte.
Jubel nach dem 4:1: Torschütze Kevin Shattenkirk (Mitte.

Nach Deutschland (2:0 gegen Russland) ist Norwegen an der WM in der Slowakei die zweite Überraschung gelungen. Die Norweger gewannen gegen Schweden mit 5:4 nach Penaltyschiessen. Auch Titelverteidiger Tschechien (4:2 gegen Lettland) bekundete Mühe.

Norwegen holte im skandinavischen Duell zweimal einen Rückstand (1:3 und 3:4) auf und setzte sich letztlich dank eines ausgezeichneten Powerplays (drei Treffer) und mit etwas Glück durch. Im Penaltyschiessen traf erst Per-Age Skröder und danach unter gütiger Mithilfe des schwedischen Keepers Erik Ersberg auch Mathis Olimb. Diese Szene, in der er den Puck unter seinem Schoner durchsickern liess, war symbolisch für Ersberg. Bereits davor hatte er nicht seinen besten Tag erwischt und lediglich eine Abwehrquote von 75 Prozent erreicht.

Auch die Tschechen mussten ihren Startsieg hart erkämpfen. Die Letten erwiesen sich als hartnäckiger Widersacher. Die Entscheidung fiel erst in der 59. Minute, als Roman Cervenka solo auf den lettischen Keeper Edgars Masalskis losstürmte und eiskalt zum Schlussresultat verwertete. Die Tschechen peilen mit 16 Weltmeistern aus dem Vorjahr die erfolgreiche Titelverteidigung an. Wieder mit dabei ist auch Superstar Jaromir Jagr. Noch vor zwei Wochen, als die Osteuropäer in Litvinov gegen die Schweiz testeten, schien es unwahrscheinlich, dass der mittlerweile 39-jährige Altstar erneut das tschechische Trikot überstreift.

USA wird Favoritenrolle gerecht

Derweil wurden Finnland und die USA ihrer Favoritenrolle gerecht. Die beiden Teams setzten sich gegen Dänemark, respektive Österreich jeweils mit 5:1 durch. Die Dänen, die vor einem Jahr in Deutschland erstmals überhaupt die Viertelfinals erreicht hatten, konnten vor fast 10'000 Zuschauern in Bratislava etwas länger auf eine Überraschung hoffen. Finnland schuf die Differenz erst im Mitteldrittel durch Tore von Jarkko Immonen (24.) und Juhamatti Aaltonen (37.) zum 2:0.

Bill Gilligans Österreicher lagen bereits nach dem ersten Drittel 0:2 zurück. Chris Kreider (15.) und Blake Wheeler (18.) brachten die Amerikaner 2:0 in Führung. Österreich kam durch Marco Pewal (35.) zwar noch einmal heran, doch mit individuellen Fehlern brachte sich der Aussenseiter selbst um den Lohn der Arbeit. Die Amerikaner dürften mit diesem Erfolg schon einmal das selbe Schicksal wie im Vorjahr, als sie den Gang in die Abstiegsrunde hatten antreten müssen, vermieden haben.

Gruppe C: 

Norwegen - Schweden 5:4 (1:3, 2:0, 1:1, 0:0) n.P..
Steel Arena, Kosice. - 5147 Zuschauer. - SR Orszag/Piechaczek (Slk/De), Schrader/Schulz (De/De). - Tore: 7. Eriksson (Robert Nilsson) 0:1. 9. Roymark (Mads Hansen, Ask/Ausschluss Silfverberg) 1:1. 12. Patrick Berglund (Thörnberg) 1:2. 16. Patrick Berglund (Petrasek, Pääjärvi/Ausschluss Tollefsen) 1:3. 22. Ask (Mathis Olimb/Ausschluss Grossman) 2:3. 34. Holtet (Bastiansen, Skröder/Ausschluss Tedenby) 3:3. 50. Eriksson (Robert Nilsson/Ausschluss Ask) 3:4. 56. Bastiansen (Mathis Olimb, Spets) 4:4. - Penaltyschiessen: Sröder 1:0, Eriksson -; Mathis Olimb 2:0, Patrick Berglund -. - Strafen: 9mal 2 Minuten gegen Norwegen, 6mal 2 Minuten gegen Schweden.

USA - Österreich 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
Steel Arena, Kosice. - 4495 Zuschauer. - SR Bulanow/Odins (Russ/Lett), Gebauer/Scheljanin (Tsch/Russ). - Tore: 15. Kreider (Fayne, Stepan) 1:0. 18. Wheeler (Stepan) 2:0. 35. Pewal (Thomas Raffl, Michael Raffl) 2:1. 39. Brown (Stastny, Wilson) 3:1. 43. Shattenkirk (Palmieri, Shannon) 4:1. 57. Smith (Johnson/Ausschluss Werenka) 5:1. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen die USA, 3mal 2 Minuten gegen Österreich.

Rangliste:
1. USA 3. 2. Norwegen 2. 3. Schweden 1. 4. Österreich 0.p>

Gruppe D:

Tschechien - Lettland 4:2 (1:1, 1:1, 2:0)
Orange Arena, Bratislava. - 9219 Zuschauer. - SR Larking/Persson (Sd/Sd), Carnathan/Hollenstein (USA/Ö). - Tore: 10. Darsins (Mikelis Redlihs, Sotnjeks) 0:1. 18. Rolinek (Voracek, Skoula) 1:1. 22. Bukarts (Bersins, Meija) 1:2. 33. Elias (Havlat, Michalek) 2:2. 42. Havlat (Elias) 3:2. 59. Cervenka 4:2. - Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Tschechien, 10mal 2 Minuten gegen Lettland.

Finnland - Dänemark 5:1 (0:0, 2:0, 3:1)
Orange Arena, Bratislava. - 9125 Zuschauer. - SR Baluska/Olenin (Slk/Russ), Dedjulia/Valach (WRuss/Slk). - Tore: 24. Immonen (Välivaara/Ausschluss Starkov) 1:0. 37. Aaltonen (Mikko Koivu/Ausschluss Dresler) 2:0. 43. Pihlström (Pyörälä, Nokelainen) 3:0. 48. Hardt (Jakobsen, Green/Ausschluss Niskala) 3:1. 53. Niskala (Puistola, Granlund/Ausschluss Dresler) 4:1. 55. Ruutu (Aaltonen) 5:1. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Finnland, 5mal 2 Minuten gegen Dänemark.

Rangliste:
1. Finnland 3 (5:1). 2. Tschechien 3 (4:2). 3. Lettland 0 (2:4). 4. Dänemark 0 (1:5).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Kanada verteidigt WM-Titel  Nach Kanadas 26. Titelgewinn an der WM in Russland gab es keine zwei Meinungen. Selbst die Finnen anerkannten die ... mehr lesen  
Derick Brassard (l.) trug als bester Skorer der Kanadier wesentlich zum Titelgewinn bei.
WM in Russland  Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach Bill Peters setzt sich im Final gegen Finnland 2:0 durch und sichert sich zum 26. Mal die WM-Goldmedaille. mehr lesen  
Insgesamt ist es für Wehrli der dritte WM-Final.
Eishockey-WM Russland  Wie vor einem Jahr in Prag leitet der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig11 °C54 / 15555 / 55
Aletsch Arenasonnig-1 °C109 / 18836 / 36
Arosasonnig2 °C170 / 26043 / 43
Crans - Montanasonnig1 °C10 / 29524 / 27
Davossonnig2 °C111 / 23052 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C78 / 57526 / 28
Flims Laax Falerasonnig1 °C100 / 34528 / 28
Flumserbergsonnig6 °C90 / 15017 / 17
Grindelwald - Wengensonnig2 °C55 / 20527 / 27
Hoch-Ybrigsonnig7 °C80 / 20012 / 12
Kanderstegsonnig8 °C40 / 1259 / 9
Klosterssonnig2 °C111 / 23052 / 54
Lenzerheidesonnig2 °C100 / 22043 / 43
Les Diableretssonnig0 °C60 / 15325 / 25
Meiringen - Haslibergsonnig8 °C43 / 34713 / 13
Saas-Feesonnig-1 °C45 / 20520 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-2 °C120 / 22075 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig4 °C100 / 32517 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig3 °C30 / 21546 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten