Dank erfolgreicher WM
TV-Rekordwert für Schweizer Eishockeyaner
publiziert: Mittwoch, 19. Jun 2013 / 16:15 Uhr
Die Schweizer Nati begeisterte die Zuschauer.
Die Schweizer Nati begeisterte die Zuschauer.

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam hat mit ihrem erfolgreichen Abschneiden an der WM in Stockholm dem Schweizer Fernsehen SRF die bisherige Rekordquote in diesem Jahr beschert.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die 1:5-Niederlage im Final gegen Schweden verfolgten 1'151'000 Leute auf dem Kanal SRFzwei. Das entspricht einem Marktanteil von 51,4 Prozent. Auch die Sendung mit den zweitmeisten Zuschauern war eine aus dem Sportbereich. Während der Weltcup-Abfahrt am Lauberhorn sassen 909'000 Zuschauer vor den Bildschirmen. Beim Halbfinal-Hinspiel in der Europa League zwischen dem FC Basel und Chelsea (1:2) waren 578'000 Menschen vor den TV-Geräten zugegen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer spielten auch im WM-Final weltmeisterlich auf. Dennoch holen die Eisgenossen nur Silber. mehr lesen
Gespielt wie Weltmeister, aber WM-Final verloren.
Die Enttäuschung steht Yann Sommer ins Gesicht geschrieben.
Basel ist im Halbfinal der Europa League nach der 1:2-Heimniederlage im Hinspiel ... mehr lesen
Favoritensieg in Wengen: Der Italiener Christof Innerhofer, am Freitag schon in der Kombi-Abfahrt Erster, ist auch auf der ... mehr lesen
Christof Innerhofer konnte mit dem Sieg bei der Kombi-Abfahrt zum fünften Mal im Weltcup triumphieren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Nach dem Ausscheiden bei der Eishockey-WM  «Es fehlte das Glück, die Konsequenz und der letzte Wille», bilanziert Simon Moser nach dem Ausscheiden der Schweizer ... mehr lesen
Simon Moser: «Es ist einfacher das Spiel zu zerstören, als es zu machen».
5:4-Niederlage gegen Tschechien  Für die Schweizer Nationalmannschaft ist die WM in Moskau nach der Vorrunde zu Ende. Anstatt drei Punkte ... mehr lesen  
Patrick Fischer im Interview  Der Schweizer Headcoach Patrick Fischer ist vor dem entscheidenden WM-Spiel gegen Tschechien guter Dinge. Das schönste Gefühl sei, dass sie ... mehr lesen  
Patrick Fischer sagt, die Mannschaft wächst von Match zu Match.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... gestern 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretssonnig20 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten