WM in Moskau
Siege für Russland, Tschechien, Kanada und Finnland
publiziert: Montag, 9. Mai 2016 / 17:47 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Mai 2016 / 23:34 Uhr
Jewgeni Dadonow freut sich mit seine Mitspielern über das 0:2 gegen Lettland.
Jewgeni Dadonow freut sich mit seine Mitspielern über das 0:2 gegen Lettland.

Derweil Russland an der Heim-WM im dritten Spiel zum zweiten Sieg kommt, wahren Kanada und Finnland die weisse Weste.

Der 9. Mai ist ein Russland ein wichtiges Datum, wird doch an diesem Tag die Kapitulation der deutschen Armee 1945 gefeiert. Die Russen enttäuschten die Fans im Ice Palast in Moskau am "Tag des Sieges" nicht, setzten sich gegen Lettland dank Toren von Artemi Panarin (21.), Jewgeni Dadonow (28.). Wadim Schipatschjow (48.) und erneut Panarin im Powerplay (58.) diskussionslos 4:0 durch. Dabei zeigten sich die Russen vorab im Boxplay stark verbessert. Hatten sie gegen Tschechien (0:3) und Kasachstan (6:4) insgesamt vier Tore in Unterzahl kassierte, hielten sie sich diesmal schadlos. Und dies, obwohl die Letten während rund zwölf Minuten in nummerischer Überlegenheit spielten, wovon während mehr als drei Minuten mit zwei Mann mehr. So blieb der russische Keeper Sergej Bobrowski dank 27 Paraden zum dritten Mal in Folge an einer WM am 9. Mai ungeschlagen.

Bei den Letten, die in den ersten beiden Partien gegen die höher eingestuften Schweden (1:2 n.V.) und Tschechen (3:4 n.P.) je einen Punkt geholt hatten, stand Elvis Merzlikins zwischen dem Posten. Der Keeper des HC Lugano zeigte einige starke Paraden, das per Direktschuss erzielte 0:1 von Panarin, der an allen vier Toren beteiligt war, schien allerdings nicht unhaltbar zu sein.

Im Topspiel der Schweizer Gruppe siegte Tschechien gegen Schweden nach einem 0:2-Rückstand nach 20 Minuten mit 4:2. Die letzten beiden Tore für die Osteuropäer schoss Michal Birner, wobei das 3:2 ein Shorthander war. Die Tschechen führen die Rangliste nun vor Russland und Schweden an. Die Schweizer sind nach der Niederlage der Letten nicht mehr Tabellenletzter, da die punktgleichen Balten eine Partie mehr ausgetragen haben.

Wie die Russen liessen in der Gruppe B auch die Kanadier keinen Gegentreffer zu. Die Nordamerikaner fertigten Weissrussland 8:0 ab. Einziger Doppeltorschütze war Ryan O'Reilly von den Buffalo Sabres. Kanada hat nun 13 Partien hintereinander an Weltmeisterschaften gewonnen. Das Torverhältnis nach drei Partien in St. Petersburg lautet 20:2!

Neben Kanada weist auch Finnland nach drei Partien das Punktemaximum aus. Die Finnen bezwangen die USA 3:2. Der in der vergangenen NLA-Saison für die ZSC Lions tätige Auston Matthews steuerte bei den Amerikanern den Assist zum 1:2 bei und totalisiert nun vier Punkte. Dennoch erlitten die USA die zweite Niederlage an diesem Turnier nach dem 1:5 gegen Kanada zum Auftakt.

Gruppe A:
Lettland - Russland  0:4  (0:0, 0:0, 0:2)
Schweden - Tschechien  2:4  (2:0, 0:3, 0:1)

Rangliste:
1. Tschechien 3/8. 2. Russland 3/6. 3. Schweden 3/5. 4. Dänemark 2/3. 5. Norwegen 2/2. 6. Kasachstan 2/2. 7. Schweiz 2/2. 8. Lettland 3/2.

Gruppe B:
Finnland - USA  3:2  (2:1, 0:0, 1:1)
Weissrussland - Kanada  0:8  (0:1, 0:4, 0:3)

Rangliste:
1. Kanada 9. 2. Finnland 9. 3. Slowakei 6. 4. USA 3. 5. Frankreich 2. 6. Deutschland 1. 7. Ungarn 0. 8. Weissrussland 0.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Kanada verteidigt WM-Titel  Nach Kanadas 26. Titelgewinn an der WM in Russland gab es keine zwei Meinungen. Selbst die Finnen anerkannten die ... mehr lesen  
Derick Brassard (l.) trug als bester Skorer der Kanadier wesentlich zum Titelgewinn bei.
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.
WM in Russland  Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach ... mehr lesen  
Eishockey-WM Russland  Wie vor einem Jahr in Prag leitet der Schweizer Schiedsrichter Tobias Wehrli auch an ... mehr lesen
Insgesamt ist es für Wehrli der dritte WM-Final.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt-8 °C45 / 7045 / 55
Aletsch Arenasonnig-10 °C45 / 8136 / 36
Arosasonnig-10 °C60 / 10041 / 43
Crans - Montanasonnig-8 °C40 / 14019 / 27
Davossonnig-10 °C33 / 8738 / 55
Engelberg - Titlissonnig-11 °C40 / 10027 / 28
Flims Laax Falerasonnig-10 °C55 / 17525 / 28
Flumserbergleicht bewölkt-5 °C50 / 8016 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-7 °C30 / 7022 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-8 °C50 / 10012 / 12
Kanderstegsonnig-8 °C57 / 804 / 5
Klosterssonnig-9 °C28 / 8738 / 55
Lenzerheidesonnig-10 °C50 / 10541 / 43
Les Diableretssonnig-10 °C50 / 10532 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig-8 °C30 / 11511 / 13
Saas-Feesonnig-12 °C30 / 16017 / 22
Verbiersonnig-11 °C30 / 14070 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-8 °C70 / 10017 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig-8 °C10 / 12540 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen -10°C -7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern -6°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano -2°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten