EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
U20-WM
Schweizer kämpfen nach Debakel gegen Abstieg
publiziert: Mittwoch, 30. Dez 2015 / 21:45 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 30. Dez 2015 / 22:02 Uhr
Überforderte Schweizer Junioren.
Überforderte Schweizer Junioren.

Die Schweiz erleidet an der U20-WM in Helsinki zum Abschluss der Vorrunde ein Debakel und unterliegt den USA 1:10. Damit kämpft das Team von John Fust gegen Weissrussland gegen den Abstieg.

1 Meldung im Zusammenhang
Nachdem die Schweizer am Vortag erstmals an einer U20-WM einen Punkt gegen Rekordweltmeister Kanada (2:3 n.P.) geholt hatten, sprach Fust davon, wieder auf den richtigen Weg gefunden zu haben. Davon war gegen die USA jedoch nichts zu sehen, den Schweizern wurden die Limiten gnadenlos aufgezeigt.

Nach dem 0:1 von Christian Dvorak in der 8. Minute brach die SIHF-Auswahl komplett auseinander. In der 17. Minute stand es bereits 0:6, in der 31. Minute 1:10. Den Ehrentreffer für die Schweizer zum 1:6 (22.) erzielte Timo Meier; es war der erste Skorerpunkt an diesem Turnier für den von den San Jose Sharks als Nummer 9 gedrafteten Captain des Teams. Die Vorarbeit hatte der erst 16-jährige Nico Hischier geleistet. Der überragende Spieler bei den in den ersten 31 Minuten gnadenlos effizienten Amerikanern war ZSC-Stürmer Auston Matthews, dem je zwei Tore und Assists gelangen.

Nun gilt es gegen Weissrussland, den Super-Gau zu verhindern. Letztmals stiegen die Schweizer 2008 in Pardubice ab. Die Weissrussen gewannen in ihrer Gruppe keinen Punkt, und dies bei einem Torverhältnis von 6:19. Die erste Partie gegen die Osteuropäer steht am Samstag auf dem Programm, die zweite am Sonntag. Ein allfälliges Entscheidungsspiel würde am Dienstag über die Bühne gehen.

USA - Schweiz 10:1 (6:0, 4:1, 0:0)
Helsinki Ice Hall. - 3701 Zuschauer. - SR Konc/Piechaczek (Slk/De), Jensen/Nieminen (Dä/Fi). - Tore: 8. (7:23) Dvorak (Werenski, Milano) 1:0. 9. (8:26) Matthews (Tkachuk, White) 2:0. 11. Carlo (Werenski) 3:0. 13. Werenski (Dvorak, Milano) 4:0. 16. Tkachuk (Matthews) 5:0. 17. Schmaltz (Hitchcock, Boeser) 6:0. 22. Meier (Hischier) 6:1. 23. Tkachuk (Matthews) 7:1. 29. Matthews (Schmaltz, White/Ausschluss Karrer) 8:1. 30. White (Dvorak/Ausschluss Eansor!) 9:1. 31. Donato 10:1. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die USA, 7mal 2 Minuten gegen die Schweiz.

Schweiz: van Pottelberghe/Waeber (ab 16.); Karrer, Siegenthaler; Kindschi, Glauser; Heldner, Forrer; Kessler, Suter, Schmidli; Hischier, Rod, Meier; Riat, Malgin, Thürkauf; Privet, Meyer, Impose.

Bemerkungen: Schweiz ohne Egli (gesperrt) und Harlacher (verletzt).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweiz gewinnt an der U20-WM in Helsinki die erste Partie der Abstiegs-Playoffs gegen Weissrussland 5:1 und benötigt noch ... mehr lesen
Die Schweiz gewinnt die erste Partie der Abstiegs-Playoff.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Janick Steinmann.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt in der Organisation der Toronto Maple Leafs. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt2 °C0 / 103 / 55
Aletsch Arenaleicht bewölkt1 °C6 / 3011 / 36
Arosaleicht bewölkt-2 °C10 / 5014 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt-2 °C0 / 503 / 27
Davossonnig2 °C0 / 3021 / 55
Engelberg - Titlisleicht bewölkt-1 °C0 / 2014 / 28
Flims Laax Falerasonnig-2 °C0 / 5515 / 28
Flumserbergleicht bewölkt2 °C30 / 308 / 17
Grindelwald - Wengenleicht bewölkt0 °C0 / 350 / 27
Hoch-Ybrigsonnig1 °C0 / 00 / 12
Kanderstegleicht bewölkt0 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig2 °C0 / 3021 / 55
Lenzerheideleicht bewölkt-2 °C0 / 4014 / 43
Les Diableretssonnig3 °C90 / 407 / 34
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt1 °C0 / 34 / 13
Saas-Feesonnig-3 °C0 / 14510 / 22
Verbiersonnig2 °C10 / 6527 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig2 °C0 / 04 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig3 °C0 / 11035 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
St. Gallen -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -4°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Genf -3°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten