EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Kloten - SCL Tigers 5:3
Schweizer Playoffs wieder mit den Flyers
publiziert: Freitag, 26. Feb 2016 / 22:40 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Feb 2016 / 23:36 Uhr
Jubel bei Kloten.
Jubel bei Kloten.

Die Kloten Flyers erfüllen die Pflicht. Mit einem 5:3-Erfolg über die SCL Tigers stellen sie die Playoff-Qualifikation sicher, die sie zuletzt 2013 und 2015 zweimal in drei Jahren verpasst haben.

6 Meldungen im Zusammenhang
Eine Kür oder sogar ein Schaulaufen gelang den Klotenern nebst der Pflicht nicht. Vielmehr knorzte sich das Team von Coach Sean Simpson zum benötigten Dreipunktesieg, obwohl die Klotener nach 21 Minuten bereits 3:0 geführt hatten. James Sheppard brachte die Flyers im ersten Abschnitt mit seinen Saisontoren 10 und 11 2:0 in Führung. Denis Hollenstein erhöhte mit einem Shorthander auf 3:0. In der Folge trat Kloten aber hochnäsig, nachlässig auf. Innerhalb von neun Minuten verkürzten Lukas Haas und Kyle Wilson für Langnau auf 2:3. Und auch nach Corsin Casutts 4:2 dauerte es weniger als fünf Minuten, ehe Langnaus Chris DiDomenico der neuerliche Anschlusstreffer gelang. Erst 23 Sekunden vor Schluss stellte wieder Hollenstein mit einem Schuss ins leere Tor die Playoff-Qualifikation sicher.

Die Emmentaler büssten im Eisstadion am Schluefweg für ihren schwachen Start. Denn Kloten kam in den ersten 21 Spielminuten ohne grossen Aufwand zur Dreitoreführung. Dem ersten Goal der Flyers ging ein Langnauer Fehlpass von Kim Lindemann voraus. Beim zweiten Treffer der Flyers fälschte Adrian Gerber den Puck mit dem Schlittschuh ins eigene Netz ab, und beim 0:3 liessen sich die Langnauer in Überzahl auskontern.

Kloten Flyers - SCL Tigers 5:3 (2:0, 1:2, 2:1)

5335 Zuschauer. - SR Kurmann/Mollard, Abegglen/Kaderli. - Tore: 6. Sheppard 1:0. 15. Sheppard (Ausschluss Yves Müller) 2:0. 22. Hollenstein (Santala, von Gunten/Ausschluss Leone!) 3:0. 26. Lukas Haas (Hecquefeuille) 3:1. 35. Kyle Wilson (Nüssli) 3:2. 42. Casutt (Olimb) 4:2. 47. DiDomenico (Tobias Bucher) 4:3. 60. (59:36) Hollenstein (Sheppard) 5:3 (ins leere Tor). - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 4mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Santala; Kevin Clark.

Kloten Flyers: Boltshauser; Frick, Erik Gustafsson; Stoop, von Gunten; Schelling, Collenberg; Harlacher; Praplan, Santala, Hollenstein; Kellenberger, Sheppard, Bieber; Guggisberg, Olimb, Casutt; Leone, Liniger, Obrist; Romano Lemm.

SCL Tigers: Punnenovs; Hecquefeuille, Yves Müller; Weisskopf, Kim Lindemann; Zryd, Adrian Gerber; Ronchetti; Kevin Clark, Kyle Wilson, Nüssli; Nils Berger, Claudio Moggi, Wyss; Tobias Bucher, Albrecht, DiDomenico; Lukas Haas, Schirjajew, Sven Lindemann; Sandro Moggi.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Martin Gerber, Back, Hasani (alle verletzt) und Kolarik (überzähliger Ausländer), SCL Tigers ohne Tom Gerber, Anton Gustafsson, Koistinen, Jordy Murray und Stettler (alle verletzt). - Timeout SCL Tigers (59.).

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Fans brauchen beim 5:1-Heimsieg von Genève-Servette gegen Fribourg viel Geduld. Nach dem frühen Freiburger ... mehr lesen
Genf siegt nach einer langen Partie.
Berns Justin Krueger (L) jubelt mit Torschuetze Ramon Untersander (R) nach dem Tor zum 3:1.
Die kapitale Partie zwischen Bern und Lausanne wird erwartet spannend und ... mehr lesen
Davos und Qualifikationssieger ZSC Lions liefern sich eine unterhaltsame Partie mit dem besseren Ende für die Zürcher. Mit einem ... mehr lesen
Siegestorschütze Luca Cunti nimmt Gratulationen entgegen.
Lugano kann wieder jubeln.
Lugano feiert in dieser Saison gegen den EV Zug doch noch einen Heimsieg. Im dritten ... mehr lesen
Eine Runde vor Schluss der Qualifikation ist der Kampf um die Playoff-Teilnahme entschieden. Die Kloten Flyers mit einem Sieg ... mehr lesen
Berns Thomas Ruefenacht, Justin Krueger, Torschuetze Ramon Untersander und Martin Pluess jubeln nach dem Tor zum 3:1.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ambri muss die Playoff-Teilnahme abschreiben.
Auch Ambri-Piotta vermag Bern oder Kloten die Suppe nicht mehr zu versalzen. Die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den ... mehr lesen
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretssonnig26 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten