WM in Moskau
Schweizer Ausgangslage massiv schlechter
publiziert: Sonntag, 15. Mai 2016 / 19:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 15. Mai 2016 / 23:50 Uhr
Dänemark liegt nun einen Punkt vor den Schweizern.
Dänemark liegt nun einen Punkt vor den Schweizern.

Weil Dänemark am Pfingstsonntag gegen Tschechien 2:1 nach Penaltyschiessen gewinnt, verschlechtert sich die Ausgangslage für die Schweizer Nationalmannschaft an der WM in Russland.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Skandinavier treffen zum Abschluss der Vorrunde auf Absteiger Kasachstan. So viele Punkte wie Dänemark gegen Kasachstan muss auch die Schweiz gegen Tschechien gewinnen, um noch weiterzukommen. Für die Dänen wäre es nach 2010 erst der zweite Einzug in die Viertelfinals.

Der Sieg der Dänen gegen die Tschechen war nicht gestohlen. Zwar verzeichneten die Osteuropäer beinahe doppelt so viele Torschüsse (41:21), das Team von Headcoach Jan Karlsson verteidigte aber sehr leidenschaftlich und sorgte mit Kontern immer wieder für Gefahr. Sehr auffällig spielte bei den Dänen Nikolaj Ehlers, der Sohn des ehemaligen Lausanner Trainers Heinz Ehlers. Der wirblige 20-jährige NHL-Stürmer, der seine Karriere beim EHC Biel begonnen hat, schoss sechsmal auf das tschechische Gehäuse. Die Krönung der starken Leistung war der verwandelte Penalty. Neben Ehlers trafen im "Shootout" auch Lars Eller und Nicklas Jensen für Dänemark, bei den Tschechen war einzig Lukas Kaspar erfolgreich. Die Osteuropäer erlitten die erste Niederlage an dieser WM. Sie benötigen nun gegen die Schweiz drei Punkte, um den Gruppensieg zu holen.

In der anderen Gruppe in St. Petersburg gelang Deutschland ein grosser Schritt in Richtung Viertelfinals. Die Equipe von Headcoach Marco Sturm bezwang die USA 3:2. Den Siegtreffer für die Deutschen erzielte Korbinian Holzer 33 Sekunden vor dem Ende. Grossen Anteil am Erfolg hatte auch NHL-Goalie Thomas Greiss, der 31 Schüsse abwehrte. Die Deutschen liegen nun einen Punkt vor den Amerikanern auf dem 3. Tabellenplatz. In der letzten Partie der Vorrunde bekommen sie es mit Ungarn zu tun - eine lösbare Aufgabe.

Resultate:

Gruppe A in Moskau: Schweden - Schweiz 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 0:0) n.P. Dänemark - Tschechien 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 0:0) n.P. - Rangliste: 1. Tschechien 6/15. 2. Schweden 6/13. 3. Russland 5/12. 4. Schweiz 6/8. 5. Dänemark 6/8. 6. Lettland 6/6. 7. Norwegen 5/5. 8. Kasachstan 6/2. - Tschechien, Schweden und Russland in den Viertelfinals.

Gruppe B in Sankt Petersburg: Deutschland - USA 3:2 (2:1, 0:1, 1:0). Slowakei - Finnland 0:5 (0:0, 0:2, 0:3). - Rangliste: 1. Finnland 6/18. 2. Kanada 5/15. 3. Deutschland 6/10. 4. USA 6/9. 5. Slowakei 6/6. 6. Frankreich 5/5. 7. Ungarn 6/3. 8. Weissrussland 6/3. - Finnland und Kanada in den Viertelfinals.

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
An der WM in Russland steht nach Tschechien, Kanada, Finnland, Russland und Schweden auch Deutschland als Viertelfinalist fest. ... mehr lesen
Deutschland ist der Platz unter den besten acht Teams nicht mehr zu nehmen. (Archivbild)
Die Schweizer können an der WM in Russland weiter auf die Viertelfinal-Qualifikation hoffen. Daran ändert auch die ... mehr lesen
25 Stunden nach der 1:5-Niederlage gegen Russland steht die Schweiz an der WM in Moskau gegen Schweden vor der nächsten Härteprobe (live auf SRF ab 19.15 ... mehr lesen
Patrick Fischer hofft, Raphael Diaz im Lauf des Turniers wieder einsetzen zu können.
Andres Ambühl, Captain des Schweizer Teams: «Ich glaube, wir sind in einer guten Ausgangslage. Wir wissen aber, dass wir Punkte benötigen. Wir müssen weiter krampfen.»
Andres Ambühl ist der Captain des ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Kanada verteidigt WM-Titel  Nach Kanadas 26. Titelgewinn an der WM in Russland gab es keine zwei Meinungen. Selbst die Finnen anerkannten die ... mehr lesen  
Derick Brassard (l.) trug als bester Skorer der Kanadier wesentlich zum Titelgewinn bei.
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.
WM in Russland  Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach ... mehr lesen  
Eishockey-WM Russland  Wie vor einem Jahr in Prag leitet der Schweizer Schiedsrichter Tobias Wehrli auch an ... mehr lesen
Insgesamt ist es für Wehrli der dritte WM-Final.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt-8 °C45 / 7045 / 55
Aletsch Arenasonnig-10 °C45 / 8136 / 36
Arosasonnig-10 °C60 / 10041 / 43
Crans - Montanasonnig-8 °C40 / 14019 / 27
Davossonnig-10 °C33 / 8738 / 55
Engelberg - Titlissonnig-11 °C40 / 10027 / 28
Flims Laax Falerasonnig-10 °C55 / 17525 / 28
Flumserbergleicht bewölkt-5 °C50 / 8016 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-7 °C30 / 7022 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-8 °C50 / 10012 / 12
Kanderstegsonnig-8 °C57 / 804 / 5
Klosterssonnig-9 °C28 / 8738 / 55
Lenzerheidesonnig-10 °C50 / 10541 / 43
Les Diableretssonnig-10 °C50 / 10532 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig-8 °C30 / 11511 / 13
Saas-Feesonnig-12 °C30 / 16017 / 22
Verbiersonnig-11 °C30 / 14070 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-8 °C70 / 10017 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig-8 °C10 / 12540 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen -10°C -7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern -6°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano -2°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten