EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Raffainer schoss ZSC gegen Lugano ins Overtime-Glück
publiziert: Samstag, 21. Sep 2002 / 22:44 Uhr

Zürich - Das Hallenstadion bleibt für Lugano eine uneinnehmbare Festung. Die Tessiner verloren in Oerlikon 3:4 nach Verlängerung und haben damit seit dem 31. März 2001 und nunmehr sieben Spielen nicht mehr beim Erzrialen gewonnen.

Das goldene Tor für die Zürcher, das gleichzeitig die dritte Lugano-Niederlage in Serie besiegelte, erzielte Raeto Raffainer. Der Bündner profitierte in der Verlängerung von einem katastrophalen Fehlzuspiel von Luganos Goalie Ronnie Rüeger und erzielte nach 59 Sekunden der Overtime das schmeichelhafte 4:3. Raffainer hatte bereits in den letzten Playoffs gegen die Südtessiner im sechsten Halbfinal ein ähnliches matchentscheidendes Tor erzielt.

Aufgrund der Spielanteile wäre ein Unentschieden gerechter gewesen. Im Startdrittel brachte Jan Alston die Zürcher verdient 1:0 in Führung (14.), ab dem zweiten Drittel kamen die Tessiner aber besser auf. Als erfolgreich erwies sich dabei der Schachzug vn Jim Koleff, erstmals in dieser Saison das Duo Corey Millen/André Rötheli zu trennen. Speziell Mike Maneluk blühte an der Seite von Millen, dem besten Mann auf dem Eis, förmlich auf.

Zuerst wurde Flavien Conne ein Tor wegen einer umstrittenen Schlittschuhbewegung annuliert, 35 Sekunden später glich Maneluk mit seinem ersten Saisontor (27.) aus. Régis Fuchs sorgte für die temporäre Wende (37.), Michel Zeiter glich aber nur zwei Minuten später aus. Im Schlussdrittel erzielte zuerst Mirko Murovic das 2:3, in der 50. Minute gelang Derek Plante das 3:3. Die Zürcher verloren Stürmer Chistian Matte (38.) nach einem Zusammenprall, bei Lugano schied Noel Guyaz vorzeitig aus (55.).


ZSC Lions - Lugano 4:3 (1:0, 1:2, 1:1, 1:0) n.V.

Hallenstadion. -- 9745 Zuschauer. -- SR Reiber, Eichmann/Stricker.

Tore: 14. Alston (Plante, Matte) 1:0. 27. Maneluk (Millen) 1:1. 37. Fuchs (Nummelin/Ausschluss Back) 1:2. 39. Zeiter (Raffainer, Micheli) 2:2. 46. Murovic 2:3. 50. Plante (Arne Ramholt, Alston) 3:3. 61. (60:59) Raffainer 4:3.

Strafen: je 4mal 2 Minuten.

ZSC Lions: Sulander; Streit, Horak; Seger, Salis; Tim Ramholt, Kout; Arne Ramholt, Back; Matte, Plante, Alston; Raffainer, Zeiter, Micheli; Della Rossa, Stirnimann, Baldi; Jaks, Hodgson, Ouimet.

Lugano: Rüeger; Bertaggia, Nummelin; Guyaz, Sutter; Keller, Hänni; Fröhlicher; Fuchs, Wichser, Maneluk; Gardner, Millen, Rötheli; Cantoni, Sannitz, Conne; Fair, Murovic, Näser; Aeschlimann.

Bemerkungen: Lugano ohne Astley, Cadieux, Jeannin (alle verletzt). Matte (38.) und Guyaz (55.) verletzt ausgeschieden.

Timeout Lugano (56.).

(ms/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt in der Organisation der Toronto Maple Leafs. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt7 °C54 / 12450 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosaleicht bewölkt0 °C170 / 25041 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 00 / 27
Davosleicht bewölkt-1 °C140 / 25333 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt-2 °C55 / 50025 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt-1 °C128 / 30522 / 28
Flumserbergleicht bewölkt3 °C85 / 13515 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt4 °C60 / 17012 / 12
Kanderstegleicht bewölkt5 °C32 / 807 / 9
Klostersleicht bewölkt0 °C140 / 25333 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt0 °C125 / 26041 / 43
Les Diableretsleicht bewölkt-1 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt-2 °C87 / 22573 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt2 °C110 / 25017 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Basel -2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, Flocken
Bern -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Luzern -2°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Schneeregenschauer
Genf -2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Schneeregenschauer
Lugano 1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten