EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Erfolg für Zug
Playoff-Hoffnungen von Fribourg schwinden
publiziert: Samstag, 14. Feb 2015 / 23:01 Uhr
Benjamin Conz und seine Teamkollegen können sich die Playoffs wohl abschminken.
Benjamin Conz und seine Teamkollegen können sich die Playoffs wohl abschminken.

Fribourg-Gottéron erleidet im Kampf um die Playoff-Qualifikation einen weiteren - wohl vorentscheidenden - Rückschlag. Nach dem 1:4 am Freitag in Bern verlieren die Freiburger zuhause gegen Zug 2:4.

1 Meldung im Zusammenhang
Beim einstigen offensiven Schillerfalter Fribourg liegen die Probleme derzeit vor allem im Angriff. Das Team von Trainer Gerd Zenhäusern tut sich ungemein schwer mit dem Toreschiessen. Am Freitagabend gelang in Bern nur ein kurioses und äusserst glückliches Tor durch John Fritsche, heute blieb man in der heimischen Eishalle mehr als 56 Minuten ohne Erfolgserlebnis.

Der EV Zug agierte wesentlich effizienter und war nach einem Doppelschlag im ersten Drittel kaum noch gefährdet. Innerhalb von 31 Sekunden schossen Robbie Earl und Dario Bürgler die Zentralschweizer 2:0 in Front. Lino Martschinis 3:0 in der 34. Minute war dann nur noch Zugabe, doch eine bildschöne aus der Kategorie «Meisterwerk».

Ehrentreffer kurz vor Schluss

Die beste Chance, der Partie eine andere Wendung zu geben, hatten die Freiburger in den Sekunden vor dem 0:1. In Unterzahl lief Tristan Vauclair alleine auf Zugs Tobias Stephan, schoss diesem jedoch mitten auf den Körper. Praktisch im Gegenzug eröffnete Earl das Skore für die Zuger. Die Szene war symptomatisch für die offensive Impotenz des Spitzenteams der letzten Jahre. Erst knapp vier Minuten vor Schluss gelang Adam Hasani der Ehrentreffer, nachdem Christian Dubé den Pfosten getroffen hatte.

Es war für Gottéron zu wenig, um nochmals ernsthaft Hoffnung zu schöpfen. In den letzten 62 Sekunden gab es noch Tore durch Earl (ins leere Tor) und Killian Mottet zum 2:4-Schlussergebnis. Zug machte damit einen grossen Schritt, sich in den Playoff-Viertelfinals den Heimvorteil zu sichern. Fribourg hingegen muss mit den Playouts planen.

Fribourg-Gottéron - Zug 2:4 (0:2, 0:1, 2:1)
6184 Zuschauer. - SR Prugger/Vinnerborg, Fluri/Kaderli. - Tore: 12. (11:48) Earl (Bouchard, Sondell/Ausschluss Helbling) 0:1. 13. (12:19) Bürgler (Sutter) 0:2. 34. Martschini (Suri) 0:3. 57. Hasani (Huguenin) 1:3. 59. (58:58) Earl (Bürgler, Bouchard) 1:4 (ins leere Tor). 60. (59:45) Mottet (Vauclair) 2:4. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Fribourg, 7mal 2 Minuten gegen Zug. - PostFinance-Topskorer: Pouliot; Bouchard.

Fribourg-Gottéron: Conz; Helbling, Abplanalp; Ngoy, Schilt; Kamerzin, Granak; Huguenin; Mauldin, Pouliot, Vauclair; Hasani, Dubé, Mottet; Sprunger, Bykow, Brügger; Fritsche, Sprukts, Monnet.

Zug: Stephan; Ramholt, Grossmann; Erni, Alatalo; Schlumpf, Sondell; Blaser; Zangger, Earl, Bouchard; Bürgler, Sutter, Schnyder; Martschini, Dünner, Suri; Lammer, Diem, Herzog; Christen.

Bemerkungen: Fribourg ohne Kwiatkowski, Ness und Plüss (beide verletzt), Zug ohne Holden (gesperrt), Lüthi und Morant (beide verletzt). 53. Brügger mit Beinverletzung ausgeschieden. 57. Pfostenschuss Dubé. 58. Timeout Fribourg. Fribourg von 51:58 bis 52:32 (bei doppelter Überzahl) und von 58:00 bis 58:58 ohne Goalie.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der Eishockeymeisterschaft spitzt ... mehr lesen
Jubel bei den Flyers.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt in der Organisation der Toronto Maple Leafs. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-3 °C30 / 300 / 70
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-13 °C20 / 450 / 43
Crans - Montanabewölkt, Schneefall-10 °C20 / 600 / 27
Davosstarker Schneefall-13 °C17 / 710 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-15 °C20 / 2003 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-14 °C7 / 1000 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall-7 °C24 / 240 / 5
Klostersbewölkt, Schneefall-13 °C12 / 710 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-13 °C10 / 200 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-13 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Schneefall-15 °C0 / 381 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten