NLB-Playoffs
Olten gewinnt 6:1 - Zittersiege für die übrigen Favoriten
publiziert: Dienstag, 16. Feb 2016 / 23:33 Uhr
Chaux-de-Fonds Dominic Forget glänzte mit einem Hattrick beim 3:1-Sieg gegen Ajoie. (Archivbild)
Chaux-de-Fonds Dominic Forget glänzte mit einem Hattrick beim 3:1-Sieg gegen Ajoie. (Archivbild)

Die Playoffs in der NLB beginnen mit Favoritensiegen. Nur der EHC Olten, der Dritte der Qualifikation, setzt sich mit 6:1 gegen Visp souverän durch.

Qualifikationssieger Rapperswil-Jona Lakers und der Schlittschuhclub Langenthal zitterten sich zu den ersten Siegen. Die Lakers gewannen auch das sechste Duell der Saison gegen Hockey Thurgau. Mit 1:0 fiel der Sieg aber viel knapper aus als in den fünf Vergleichen während der Qualifikation. Die grösste Möglichkeit, in Führung zu gehen, besass für Thurgau Tyler Scofield in der 19. Minute mit einem Penalty. Das einzige Goal der Partie erzielte Antonio Rizzello nach 30 Minuten.

Auch Langenthal (2.) zitterte sich am Ende zum Sieg. Die Langenthaler, welche die letzten beiden Spiele der Qualifikation daheim gegen Thurgau und in Martigny verloren haben, setzten sich gegen Red Ice mit 2:1 durch. Philippe Seydoux (13.) und Mark Kämpf (54.) erzielten die Tore für Langenthal, der Tscheche Jozef Balej verkürzte für Martigny 192 Sekunden vor Schluss.

Die herausragende Einzelleistung in den ersten Playoff-Partien der Saison gelang Dominic Forget, dem Kanadier des HC La Chaux-de-Fonds. Forget markierte für das Team aus dem Neuenburger Jura einen Hattrick zum 3:1-Heimsieg im Jura-Derby gegen Ajoie. Die ersten beiden Goals markierte Forget im Powerplay; sechs Sekunden vor Schluss gelang ihm das siegsichernde 3:1 ins leere Tor.

Nur Olten zitterte von den Favoriten beim Playoff-Auftakt nicht. Die Solothurner gingen nach zwölf Minuten gegen Visp innerhalb von 22 Sekunden durch Justin Feser und Matteo Romanenghi mit 2:0 in Führung, nach dem Anschlusstreffer der Walliser sorgte Feser 43 Sekunden nach der ersten Pause mit dem 3:1 für die Vorentscheidung.

Resultate Meisterschaft NLB. Playoffs (best of 7). Viertelfinals:

Rapperswil-Jona Lakers (1.) - Hockey Thurgau (8.) 1:0 (0:0, 1:0, 0:0); Stand 1:0.

Langenthal (2.) - Red Ice Martigny (7.) 2:1 (1:0, 0:0, 1:1); Stand 1:0.

Olten (3.) - Visp (6.) 6:1 (2:1, 2:0, 2:0); Stand 1:0.

La Chaux-de-Fonds (4.) - Ajoie (5.) 3:1 (1:0, 1:0, 1:1); Stand 1:0.

Nächste Spiele am Freitag.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Trainer Michel Zeiter.
Trainer Michel Zeiter.
Michel Zeiter wird neuer Trainer und Sportchef beim EHC Winterthur in der Nationalliga B. Der St. Galler war seit dem NLA-Abstieg mit den Rapperswil-Jona Lakers ohne Trainerjob. mehr lesen 
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu ... mehr lesen
Nicolas Leonelli (l.) schlüpft wieder in den Genfer Dress.
HCD-Topskorer Perttu Lindgren (r.) trägt mit einem stolzen Betrag für die Nachwuchsförderung bei.
Aktion «Gelbes Herz»  Zum zweiten Mal sammelten in der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-3 °C30 / 300 / 70
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-13 °C20 / 450 / 43
Crans - Montanabewölkt, Schneefall-10 °C20 / 600 / 27
Davosstarker Schneefall-13 °C17 / 710 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-15 °C20 / 2003 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-14 °C7 / 1000 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall-7 °C24 / 240 / 5
Klostersbewölkt, Schneefall-13 °C12 / 710 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-13 °C10 / 200 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-13 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Schneefall-15 °C0 / 381 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 0°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 5°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten