NHL
Los Angeles Kings erstmals Stanley-Cup-Sieger
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 07:58 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 10:30 Uhr
Die LA Kings sind zum ersten Mal Stanley Cup Sieger.
Die LA Kings sind zum ersten Mal Stanley Cup Sieger.

Die Los Angeles Kings krönten sich erstmals in ihrer 45-jährigen Geschichte zum Stanley-Cup-Sieger. Die Kalifornier gewannen das sechste Playoff-Finalspiel zuhause gegen die New Jersey Devils 6:1.

7 Meldungen im Zusammenhang
Den Grundstein zum entscheidenden Sieg in der Best-of-7-Serie legten die Kings zwischen der 12. und 16. Minute dank Powerplay-Toren von Dustin Brown, Jeff Carter und Trevor Lewis während einer Fünf-Minuten-Strafe gegen Steve Bernier. Der Flügelstürmer der Devils hatte Rob Scuderi mit einem üblen Check von hinten in die Bande befördert.

Mit seinem zweiten Treffer des Abends machte Carter kurz nach der ersten Pause bereits alles klar. Nach dem einzigen Treffer der Gäste aus Newark durch Adam Henrique (39.) waren Lewis mit einem Empty Netter und Matt Greene in der 57. Minute innerhalb von 15 Sekunden für die letzten beiden Saisontore der Kings verantwortlich. Erstmals in der NHL-Historie errang somit ein Team den Titel, das die Regular Season lediglich im 8. Rang abgeschlossen hatte.

Die Kings hatten in der Finalserie gegen New Jersey 3:0 in Führung gelegen, vergaben zunächst jedoch zweimal die Chance, vorzeitig den NHL-Titel unter Dach und Fach zu bringen. Im dritten Heimspiel im Staples Center liess das Team des kanadischen Trainers Darryl Sutter vor 18'858 Zuschauern jedoch nichts anbrennen und beseitigte schnell alle aufgekommenen Zweifel.

«Diese Stadt hat länger auf diesen Titel gewartet als ich», jubelte Captain Dustin Brown in der Stunde des Triumphs. «Man träumt davon, diesen Cup zu gewinnen. Jetzt bin ich der erste Spieler in der Geschichte der Kings, der ihn hat in die Höhe stemmen dürfen.»

Nur eine Auswärtsniederlage

Auf dem Weg in den Stanley-Cup-Final hatten die Kings gegen die Vancouver Canucks (4:1), die St. Louis Blues (4:0) und die Phoenix Coyotes (4:1), notabene die Nummern 1 bis 3 der Setzliste in der Western Conference, lediglich zwei Niederlagen kassiert. Auf fremdem Eis blieben sie in den Playoffs bis zur fünften Begegnung mit den Devils, die beiden Siege gegen die San Jose Sharks aus dem vergangenen Jahr miteingerechnet, zwölfmal in Folge ungeschlagen. Eine solche Auswärtsserie in den Playoffs ist zuvor noch keiner Franchise gelungen.

Die Los Angeles Kings standen erst zum zweiten Mal überhaupt im Final um den Stanley Cup. 1993 unterlagen sie dem NHL-Rekordchampion Montreal Canadiens 1:4. Damals gelang es auch dem grossen Wayne Gretzky nicht, die begehrte Trophäe in die kalifornische Metropole zu hohlen. Seither verpasste Los Angeles die Playoffs bis zum diesjährigen Höhenflug elfmal und vermochte lediglich eine Serie siegreich zu gestalten: 2001 gegen die Detroit Red Wings (4:2).

Grosse Ehre für Quick

Zum wertvollsten Spieler (MVP) der NHL-Playoffs wurde Jonathan Quick gewählt. Der 26-jährige Amerikaner ist der zweite Goalie nach Bostons Tim Thomas im vergangenen Jahr, der die Conn Smythe Trophy in Empfang nehmen durfte. Mit Quick im Tor kassierten die Los Angeles Kings in 20 Playoff-Partien lediglich vier Niederlagen. In der Finalserie gegen New Jersey musste sich der Olympia-Zweite von Vancouver 2010 nur siebenmal bezwingen lassen. «Wir haben nach den zwei Niederlagen nie an uns gezweifelt. Wir wussten, dass wir noch zwei Chancen zum Titelgewinn haben», so der Rückhalt der Kings.

Quick wehrte in den Playoffs sagenhafte 94,6 Prozent aller Schüsse ab und kassierte bloss 1,41 Gegentore pro Partie. Zudem gelangen ihm drei Shutouts, nachdem er bereits in der Qualifikation zehnmal ungeschlagen geblieben war.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die New Jersey Devils gewannen zuhause gegen die Los Angeles Kings mit 2:1 und verkürzten damit im Playoff-Final der ... mehr lesen
Die New Jersey Devils erzielten vor 17'627 Zuschauern die Treffer.
Adam Henrique brachte die Devils 4 Minuten vor Schluss mit 2:1 in Führung.
Die Los Angeles Kings vergaben den ersten Matchpuck zum Gewinn des Stanley Cups. Nach drei Siegen kassierten die Kalifornier ... mehr lesen
Die Los Angeles Kings sind nur noch einen Sieg vom erstmaligen Gewinn des Stanley Cups entfernt. mehr lesen
Die LA Kings brauchen nur noch einen Sieg zum Gewinn des Stanley Cups.
Im NHL-Final deutet vieles auf den ersten Titelgewinn für die Los Angeles Kings hin. Die Kalifornier gewinnen auswärts gegen die New Jersey Devils auch das zweite Finalspiel mit 2:1 nach Verlängerung. mehr lesen 
wer schafft die Sensation?
Wie in der Schweiz greifen auch in ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
New Jersey steht zum fünften Mal im Stanley-Cup-Final. Die Devils bezwingen die New York Rangers im sechsten Spiel des ... mehr lesen
Die erste Finalpartie findet in der Nacht auf kommenden Donnerstag in Newark statt.
Die Los Angeles Kings haben eine stolze Leistung vollbracht mit dem Einzug in den Final.
Die Los Angeles Kings greifen erstmals wieder seit den Tagen von Wayne Gretzky nach dem Stanley Cup. Mit einem 4:3 nach ... mehr lesen
Rick Nash und Henrik Lundqvist zeigten sich mit ...
Die 'Blueshirts' am feiern  Die New York Rangers gleichen im Playoff-Halbfinal-Duell mit Tampa Bay Lightning die Serie zum 2:2 aus. Die «Blueshirts» feierten in der Nacht auf Samstag einen 5:1-Auswärtssieg. 
2:1-Sieg bei den Chicago Blackhawks  Die Anaheim Ducks gehen in den Playoff-Halbfinals der NHL mit einem 2:1-Sieg bei den Chicago Blackhawks ...  
Nach Verlängerung  Die Tampa Bay Lightning gehen in den NHL-Playoff-Halbfinals gegen die New York Rangers erstmals in Führung. Das Team aus Florida gewinnt das spektakuläre dritte Spiel der Serie 6:5 nach Verlängerung.  
Mike Babcock ist der einzige Trainer, welcher die wichtigsten Titel gewonnen hat.
Wechsel nach 10 Jahren  Nach zehn Jahren als Trainer der Detroit Red Wings wechselt Mike Babcock zurück in seine Heimat und übernimmt die Toronto Maple Leafs.  
EISHOCKEY: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • tigerkralle aus Winznau 120
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 120
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 120
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 120
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • tigerkralle aus Winznau 120
    Lugano Was alles probiert wird ist verrückt !!! Siege mit allen Mitteln !! Mo, 11.11.13 08:08
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt und regnersich8 °C0 / 01 / 56
Aletsch Arenawechselhaft, Regenschauer5 °C60 / 1846 / 35
Arosabewölkt und regnersich7 °C90 / 1200 / 42
Crans - Montanawolkig20 °C0 / 00 / 27
Davosbewölkt und regnersich7 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisbewölkt und regnersich10 °C0 / 36010 / 24
Flims Laax Falerabewölkt und regnersich11 °C5 / 4002 / 29
Flumserbergbewölkt und regnersich13 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpwechselhaft, Regenschauer12 °C0 / 03 / 10
Hoch-Ybrigbewölkt und regnersich11 °C0 / 00 / 12
Kanderstegwechselhaft, Regenschauer8 °C- / -0 / 5
Klostersbewölkt und regnersich7 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich7 °C40 / 1000 / 42
Les Diableretswechselhaft, Regenschauer11 °C0 / 904 / 34
Meiringen - Haslibergwechselhaft, Regenschauer15 °C- / -0 / 13
Saas-Feewechselhaft, Regenschauer9 °C- / -0 / 21
Verbierwechselhaft, Regenschauer9 °C0 / 2400 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer11 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Regenschauer12 °C0 / 20015 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 3°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 13°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 6°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 9°C 15°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten