NLB-Halbfinal
Langenthal mit mehr Glück als Verstand
publiziert: Freitag, 2. Mrz 2012 / 22:52 Uhr
Jubel von Langenthals Kelly Brent. (Archivbild)
Jubel von Langenthals Kelly Brent. (Archivbild)

Mit viel Glück gewinnt Langenthal in La Chaux-de-Fonds mit 4:3 nach Verlängerung und gleicht die NLB-Halbfinalserie zum 1:1 aus. Lausanne führt gegen Visp bereits mit 2:0 Siegen.

1 Meldung im Zusammenhang
Der SC Langenthal hatte im Neuenburger Jura mehr Glück als Verstand. In der 45. Minute übersahen die vier Schiedsrichter beim Stand von 3:2 für La Chaux-de-Fonds ein reguläres Tor von Timothy Kast. Die Referees wähnten Kasts Lupfer an der Latte. Erst 52 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit gelang Noel Guyaz für Langenthal der glückhafte 3:3-Ausgleich. Die Langenthaler hatten zu diesem Zeitpunkt Goalie Marc Eichmann zu Gunsten eines zusätzlichen Stürmers vom Eis genommen. In der 69. Minute gelang dem Kanadier Brent Kelly das 4:3-Siegtor.

In Visp entschied das Powerplay zu Gunsten Lausannes: Die Waadtländer nützten ihre ersten beiden Powerplaychancen zu den Treffern zum 1:0 (Martin Ulmer/12.) und 2:0 (Oliver Setzinger/22.) und erzielten aus fünf Chancen drei Überzahltore. Der EHC Visp dagegen spielte sieben Mal in Überzahl, erzielte kein Powerplaytor und kassierte mit einem Mann mehr auf dem Eis 88 Sekunden vor Schluss noch den Gegentreffer zum 1:4. Grandios spielte wiederum Lausannes Goalie Pascal Caminada. Caminada wehrte weit über 30 Schüsse ab und kassierte zum dritten Mal hintereinander bloss ein Gegentor.

Bei Visp tat erstmals wieder der lange verletzt gewesen Kanadier Alexandre Tremblay mit. Der erzielte zwar 13 Sekunden vor der zweiten Pause Visps Anschlusstreffer zum 1:2, vermochte daneben aber keine entscheidenden Impulse zu verleihen.

Visp (4.) - Lausanne (1.) 1:4 (0:1, 1:1, 0:2); Stand 0:2.

La Chaux-de-Fonds (3.) - Langenthal (2.) 3:4 (1:0, 2:2, 0:1, 0:1) n.V.; Stand 1:1.

Nächste Spiele am Sonntag.

Skorerliste:
1. Oliver Setzinger (Lausanne) 12 (9/3). 2. Benoit Mondou (La Chaux-de-Fonds) und Colby Genoway (Lausanne) je 11 (4/7). 4. Michael Neininger (La Chaux-de-Fonds) 10 (7/3). 5. Geoffrey Vauclair (Ajoie) 9 (4/5). 6. Michael Bochatay (La Chaux-de-Fonds) 8 (5/3).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Trainer Michel Zeiter.
Trainer Michel Zeiter.
Michel Zeiter wird neuer Trainer und Sportchef beim EHC Winterthur in der Nationalliga B. Der St. Galler war seit dem NLA-Abstieg mit den Rapperswil-Jona Lakers ohne Trainerjob. mehr lesen 
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu Genève-Servette zurück. mehr lesen  
Aktion «Gelbes Herz»  Zum zweiten Mal sammelten in der abgelaufenen Eishockey-Saison nicht nur die Topskorer der NLA und NLB Geld für den ... mehr lesen  
HCD-Topskorer Perttu Lindgren (r.) trägt mit einem stolzen Betrag für die Nachwuchsförderung bei.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt, Gewitter24 °C0 / 00 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosaleicht bewölkt12 °C0 / 09 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt14 °C0 / 1302 / 27
Davosleicht bewölkt10 °C0 / 00 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt8 °C0 / 012 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt9 °C0 / 02 / 28
Flumserbergsonnig27 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigsonnig19 °C0 / 04 / 12
Kanderstegleicht bewölkt19 °C- / -0 / 5
Klostersleicht bewölkt12 °C0 / 00 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt12 °C6 / 429 / 43
Les Diableretsleicht bewölkt11 °C0 / 05 / 33
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierleicht bewölkt8 °C0 / 01 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt15 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten