Knappe Niederlage der dezimierten Schweizer
publiziert: Samstag, 13. Nov 2004 / 20:42 Uhr

Die Schweiz wird den Deutschland-Cup nicht gewinnen. Die dezimierte Mannschaft von Ralph Krueger unterlag in ihrem letzten Turnierspiel den USA 2:4, nachdem das Spiel bis sieben Minuten vor Schluss unentschieden gestanden hatte.

Die Schweizer müssen sich von einem Turniersieg verabschieden.
Die Schweizer müssen sich von einem Turniersieg verabschieden.
Auch im vierten Spiel des Turniers blieb sich die Schweizer Mannschaft treu und geriet in Rückstand. Der im Moment in Zug überzählige Brett Hauer brachte die Amerikaner in der 6. Minute mit einem satten Hocheckschuss in Führung, als im Schweizer Lager Timo Helbling gerade von der Strafbank zurückkehrte.

Und in der 23. Minute erhöhte Langnaus Tim Connolly mittels Shorthander, nachdem Mark Streit wie schon mehrfach in diesem Turnier im Powerplay als letzter Mann mit der Scheibe zu sorglos umgegangen war.

Obwohl mit Martin Plüss, Thomas Ziegler, Martin Steinegger und Goran Bezina gleich vier Leistungsträger verletzt fehlten und obwohl die Schweizer bereits die vierte Partie in weniger als 100 Stunden bestritten, bauten sie physisch nicht ab und zeigten erneut bemerkenswerte Moral.

Die Belohnung folgte wie in allen anderen Partien zuvor: Captain Streit verkürzte ebenfalls mit einem Shorthander (30.), den Ausgleich bewerkstelligte Turnierentdeckung Romano Lemm mit seinem zweiten Tor im dritten Länderspiel (43.).

Bis sieben Minuten vor Schluss durften die Schweizer damit auf den Sieg und damit die Wiederholung des Turniergewinns von 2001 hoffen. Dann war es ausgerechnet der in der Turnierwoche überzeugende Julien Vauclair, der mit einem Fehlpass das 2:3 des bis vor kurzem in Rapperswil engagierten Dave Tanabe ermöglichte.

Die Schweiz wird damit das Turnier im besten Fall als Zweite, im schlechtesten Fall als Vierte beenden.

Schweiz - USA 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)

TUI-Arena, Hannover. - 2450 Zuschauer. - SR Reichert, Kowert/Krawinkel (alle De). - Tore: 6. Hauer (Malone, Connolly) 0:1. 23. Connolly (Eaton/Ausschluss Malone!) 0:2. 30. Streit (Conne/Ausschluss Paterlini!) 1:2. 43. Lemm (Geyer, Jeannin/Ausschluss Ratchuk) 2:2. 53. Tanabe (Ausschlüsse Kobach; Pudlick) 2:3. 59. Gionta (York, Legwand) 2:4. - Strafen: 8mal 2 Minuten gegen die Schweiz, 13mal 2 Minuten gegen die USA.

Schweiz: Aebischer; Keller, Streit; Helbling, Vauclair; Geyer, Kobach; Della Rossa, Conne, Wirz; Paterlini, Ambühl, Rüthemann; Lemm, Jeannin, Fischer; Steiner, Camenzind, Reichert.

USA: Conklin; Tanabe, Eaton; Roach, Preissing; Hauer, Ratchuk; Martin, Pudlick; Gionta, Legwand, York; Park, Blake, Stastny; Malone, Halpern, Connolly; Healey, Hankinson, Drury.

Bemerkungen: Schweiz ohne Gerber (Ersatz), Ziegler, Bezina, Steinegger und Plüss (alle verletzt). 33. Pfostenschuss Preissing. 55. Lattenschuss Healey. 59. Tor der USA annulliert, da das Spiel vorher unterbrochen war. Schweiz ab 58:35 ohne Goalie. 59. Timeout Schweiz.

(rr/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
5:4-Niederlage gegen Tschechien  Für die Schweizer Nationalmannschaft ... mehr lesen  
Patrick Fischer im Interview  Der Schweizer Headcoach Patrick Fischer ist vor dem entscheidenden WM-Spiel gegen Tschechien guter Dinge. Das schönste Gefühl sei, dass sie es in den eigenen Händen hätten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-3 °C30 / 300 / 70
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-13 °C20 / 450 / 43
Crans - Montanabewölkt, Schneefall-10 °C20 / 600 / 27
Davosstarker Schneefall-13 °C17 / 710 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-15 °C20 / 2003 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-14 °C7 / 1000 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall-7 °C24 / 240 / 5
Klostersbewölkt, Schneefall-13 °C12 / 710 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-13 °C10 / 200 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-13 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Schneefall-15 °C0 / 381 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten