EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Fribourg verliert Tabellenführung
Kloten nach «Stängeli» wieder über dem Strich
publiziert: Samstag, 16. Feb 2013 / 22:32 Uhr / aktualisiert: Samstag, 16. Feb 2013 / 23:08 Uhr
Neuzuzug Alexandre Giroux jubelt ueber sein erstes Tor für Kloten.
Neuzuzug Alexandre Giroux jubelt ueber sein erstes Tor für Kloten.

Die Kloten Flyers hieven sich wieder über den Trennstrich auf Platz 8 der NLA - dank eines 12:0-Kantersiegs gegen inferiore Rapperswil-Jona. Die Zürcher profitieren zudem vom 0:3 Biels in Bern.

6 Meldungen im Zusammenhang
Mit dem höchsten Saisonsieg behalten die Klotener im Kampf um das letzte Playoff-Ticket die Vorteile weiter auf ihrer Seite. Matthias Bieber und Neuzuzug Alexandre Giroux in seinem zweiten Spiel für Kloten erzielten je drei Treffer.

Biel geriet in Bern bereits in der 2. Minute durch einen Treffer von Jaroslav Bednar in Rücklage. Unmittelbar nach der ersten Pause erhöhte Martin Plüss auf 2:0 für den SCB, was bereits die Vorentscheidung bedeutete. Während die Bieler wieder unter den Strich rutschten, gelang den Stadtbernern eine Reaktion auf die Niederlage am Vortag gegen die SCL Tigers (5:6 n.V).

Weil Fribourg gegen Lugano 2:3 verlor, ist der SCB drei Runden vor dem Ende der Qualifikation gar neuer Leader. Die SCL Tigers waren auswärts gegen die ZSC Lions erneut nahe an einem Punktgewinn gegen einen "Grossen" der Liga. Die Emmentaler kassierten die letzten beiden Tore erst in den letzten zwei Minuten.

Im Hinblick auf die Playoffs haben ausser Kloten und Biel nun alle Teams Gewissheit. Davos qualifizierte sich trotz der 3:6-Niederlage in Zug für die Playoffs. Rapperswil-Jona steht nach dem "Stängeli" auch rechnerisch als Playout-Teilnehmer fest.

Resultate:
Bern - Biel 3:0 (1:0, 2:0, 0:0). Fribourg - Lugano 2:3 (0:1, 1:2, 1:0). Kloten Flyers - Rapperswil-Jona Lakers 12:0 (3:0, 4:0, 5:0). Ambri-Piotta - Genève-Servette 6:5 (2:3, 2:1, 1:1, 0:0) n.P. ZSC Lions - SCL Tigers 4:2 (1:0, 1:2, 2:0). Zug - Davos 6:3 (2:0, 3:1, 1:2).

Rangliste:
1. Bern 47/92*. 2. Fribourg 47/92*. 3. Zug 47/88*. 4. ZSC Lions 46/83*. 5. Lugano 47/76*. 6. Genève-Servette 47/74*. 7. Davos 47/72*. 8. Kloten Flyers 46/65. 9. Biel 47/63. 10. Rapperswil-Jona Lakers 47/52+. 11. Ambri-Piotta 47/48+. 12. SCL Tigers 47/38+. * in den Playoffs, + = in den Playouts.

Skorerliste:
1. Linus Omark (Zug) 65 (16/49). 2. Glen Metropolit (Lugano) 62 (20/42). 3. Damien Brunner (Zug) 57 (25/32). 4. Byron Ritchie (Bern) 48 (19/29). 5. Jacob Micflikier (Biel) 47 (18/29). 6. Jason Williams (Ambri-Piotta) 44 (24/20). 7. Robbie Earl (Rapperswil-Jona) 43 (22/21). 8. Andrej Bykow (Fribourg) 43 (13/30). 9. John Tavares (Bern) 42 (17/25). 10. Christian Dubé (Fribourg) 42 (13/29).

Die verbleibenden Spiele:
Dienstag, 19. Februar: ZSC Lions - Kloten (19.45 Uhr).

Freitag, 22. Februar: Davos - Bern (19.45 Uhr). Fribourg - Kloten (19.45). Biel - ZSC Lions (19.45). Genève-Servette - Rapperswil-Jona (19.45). Zug - Langnau (19.45). Lugano - Ambri-Piotta (20.15).

Samstag, 23. Februar: Ambri-Piotta - Fribourg (19.45 Uhr). Langnau - Biel (19.45). ZSC Lions - Davos (19.45). Kloten - Genève-Servette (19.45). Rapperswil-Jona - Lugano (19.45). Bern - Zug (19.45).

Dienstag, 26. Februar: Rapperswil-Jona - Fribourg (19.45 Uhr). Davos - Ambri-Piotta (19.45). Lugano - Kloten (19.45). Bern - ZSC Lions (19.45). Langnau - Genève-Servette (19.45). Biel - Zug (19.45).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In einer ereignisreichen Partie setzt ... mehr lesen
Dan Fritsche erzielt das 0:1 für Servette.
Fribourg-Gottéron verliert mit 2:3 gegen Lugano auch das zweite Spiel nach der Nationalmannschaftspause und so drei Runden vor Schluss erstmals seit dem 18. Januar auch wieder die Tabellenführung. mehr lesen 
Die ZSC Lions bekunden gegen den Tabellenletzten SCL Tigers mehr Mühe als erwartet. Der Titelverteidiger gewinnt vor heimischem Publikum dank zwei Toren in den letzten 95 Sekunden mit 4:2. mehr lesen 
Matthias Bieber beschäftigt die Lakers Verteidigung im Alleingang.
Mit Vehemenz reagieren die Kloten ... mehr lesen
Der EV Zug ist derzeit nicht zu ... mehr lesen
Topscorer Linus Omark.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Berns David Jobin gegen Biels Thomas Wellinger und Torhüter Reto Berra.
Der SC Bern rehabilitiert sich für die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Janick Steinmann.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt in der Organisation der Toronto Maple Leafs. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt, Schneeschauer-2 °C44 / 9212 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall-14 °C50 / 1209 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Schneefall-14 °C47 / 18510 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt, Schneeschauer-15 °C15 / 19011 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall-16 °C50 / 1604 / 28
Flumserbergwechselhaft, Schneefall-8 °C15 / 202 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigwechselhaft, Schneefall-6 °C0 / 00 / 12
Kanderstegleicht bewölkt-4 °C12 / 230 / 9
Klosterswechselhaft, Schneefall-14 °C35 / 18010 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall-14 °C55 / 1059 / 43
Les DiableretsSonne und Nebel-12 °C30 / 502 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-12 °C35 / 15519 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Schneefall-10 °C10 / 351 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 1°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Bern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, Flocken
Lugano 7°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten