WM in Russland
Kanada gewinnt WM-Final gegen Finnland
publiziert: Sonntag, 22. Mai 2016 / 22:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 23. Mai 2016 / 14:50 Uhr
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.

Kanada verteidigt den Titel an der WM in Russland erfolgreich. Das Team von Headcoach Bill Peters setzt sich im Final gegen Finnland 2:0 durch und sichert sich zum 26. Mal die WM-Goldmedaille.

1 Meldung im Zusammenhang

In der 12. Minute liessen die Finnen Connor McDavid vor dem Tor etwas Raum, den der 19-Jährige zur Führung der Kanadier nutzte. Der Erstrunden-Draft von 2015, der in seiner ersten Saison in der NHL mehr als einen Punkt pro Partie für die Edmonton Oilers realisiert hatte, erzielte nach acht Assists den ersten Treffer an dieser WM. Dieser entpuppte sich als Game-Winning-Goal, da die Kanadier in der Defensive sehr diszipliniert agierten. 0,9 Sekunden vor dem Ende sorgte Matt Duchene mit einem Schuss ins leere Tore für den Schlussstand.

Von den Finnen kam in der Offensive viel zu wenig. Es schien, als könnten sie sich von den taktischen Fesseln nicht lösen. Selbst in der Schlussphase riskierten sie nicht wirklich etwas, ausser dass sie eine Minute vor dem Ende Torhüter Mikko Koskinen durch einen sechsten Feldspieler. Zudem fehlte es dem Team aus dem hohen Norden diesmal an der nötigen Effizienz - vor dem Final waren sie diesbezüglich die Nummer 1. In der 39. Minute beispielsweise vergab Jarno Koskiranta im Powerplay eine Topchance zum Ausgleich. In der 16. Minute war der erst 18-jährige Patrik Laine alleine vor dem kanadischen Keeper Cam Talbot gescheitert. Der Torhüter der Edmonton Oilers feierte den vierten Shutout an dieser WM. Anaheims Corey Perry gehört nach dem Triumph neu dem "Triple Gold Club" an. Er ist der 27. Spieler, der sich Olympiasieger, Weltmeister und Stanley-Cup-Champion nennen darf. Kanada seinerseits fehlt nur noch ein Titel, um zu Rekordweltmeister Russland aufzuschliessen.

Erstklassige Verteidigung

Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel, was die beiden Mannschaften allerdings in der Verteidigung zeigten, war erstklassig, wurden doch auf beiden Seiten kaum Fehler begannen. Die Kanadier, die in der Vorrunde gegen Finnland noch 0:4 verloren hatten, waren der verdiente Sieger, taten sie doch mehr fürs Spiel. Dies verdeutlicht das Schussverhältnis von 33:16. Damit gewannen die Nordamerikaner auch den dritten WM-Final gegen Finnland nach 1994 (2:1 n.P.) und 2007 (4:2).

Überhaupt ist die Bilanz der Finnen, die zuvor an diesem Turnier sämtliche neun Spiele gewonnen hatten, in WM-Endspielen desaströs. Seit der Einführung der K.o-Phase im Jahr 1992 standen sie zum zehnten Mal im Final und verliessen das Eis zum achten Mal als Verlierer. Deshalb verpasste es Finnland, als erste Nation im gleichen Jahr die Titel bei der U18, der U20 und den "Grossen" zu holen.

Finnland - Kanada 0:2 (0:1, 0:0, 0:1)
Moskau. - 11'509 Zuschauer. - SR Gofman/Wehrli (RUS/SUI), Lasarew/McIntyre (RUS/USA). - Tore: 12. McDavid (Duchene) 0:1. 60. (59:59) Duchene (Marchand) 0:2 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Finnland, 4mal 2 Minuten gegen Kanada.

Finnland: Koskinen; Pokka, Lindell; Hietanen, Jaakola; Ohtamaa, Kivistö; Laine, Barkov, Jokinen; Komarov, Koivu, Granlund; Aho, Koskiranta, Pyöräla; Rantanen, Sallinen, Pihlström.

Kanada: Talbot; Tanev, Rielly; Ellis, Murray; Ceci, Matheson; Dumba; Stone, Scheifele, O'Reilly; Perry, Brassard, Hall; Duchene, McDavid, Marchand; Gallagher, Reinhart, Jenner; Domi.

Bemerkungen: Timeout Finnland (59:52). Finnland 59:00 bis 59:59 ohne Goalie.

(kjc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach Kanadas 26. Titelgewinn an ... mehr lesen
Derick Brassard (l.) trug als bester Skorer der Kanadier wesentlich zum Titelgewinn bei.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Die Schweizer spielen nächstes Jahr in Gruppe B. (Archivbild)
Gruppengegner bekannt  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam trägt seine WM-Gruppenspiele 2017 in Paris aus. Dort trifft es unter anderen auf Kanada. mehr lesen 
Kanada verteidigt WM-Titel  Nach Kanadas 26. Titelgewinn an der WM in Russland gab es keine zwei Meinungen. Selbst die Finnen anerkannten die Überlegenheit der Nordamerikaner ohne Wenn und Aber. mehr lesen  
WM in Russland  Kanada verteidigt den Titel an der WM ... mehr lesen
Für den neutralen Zuschauern bot die Partie nur wenig Spektakel.
Insgesamt ist es für Wehrli der dritte WM-Final.
Eishockey-WM Russland  Wie vor einem Jahr in Prag leitet der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt16 °C0 / 00 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosasonnig7 °C0 / 09 / 43
Crans - Montanawolkig6 °C0 / 1300 / 27
Davossonnig6 °C0 / 00 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt3 °C0 / 2010 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt5 °C0 / 05 / 28
Flumserbergleicht bewölkt18 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt13 °C0 / 04 / 12
Kanderstegleicht bewölkt12 °C- / -0 / 5
Klosterssonnig7 °C0 / 00 / 54
Lenzerheidesonnig7 °C0 / 09 / 43
Les Diableretswolkig3 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierwolkig2 °C0 / 00 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt9 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten