EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Kloten Flyers - Davos 1:4
HCD in den Halbfinals
publiziert: Donnerstag, 10. Mrz 2016 / 22:18 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Mrz 2016 / 07:51 Uhr
Ohne Probleme ziehen die Davoser weiter.
Ohne Probleme ziehen die Davoser weiter.

Der HC Davos erreicht mit einem «Sweep» die Halbfinals. Der Titelverteidiger entscheidet die Serie gegen die Kloten Flyers mit einem abschliessenden 4:1-Auswärtssieg mit 4:0 zu seinen Gunsten.

4 Meldungen im Zusammenhang
Mit Überzahltoren der Gebrüder Dino Wieser (7.) und Marc Wieser (32.) legten die Bündner die Basis zu ihrem Sieg vom Donnerstag. James Sheppard liess mit seinem Anschlusstreffer im Finish (57.) noch etwas Spannung aufkommen, ehe die Bündner in der letzten Minute mit zwei Treffern ins leere Tor durch Doppeltorschütze Dino Wieser und Topskorer Perttu Lindgren alles klar machten.

Die Kloten Flyers konnten in der Viertelfinal-Serie nicht an ihren starken Endspurt der Qualifikation (acht Siege aus den letzten zehn Spielen) anknüpfen und schieden sang- und klanglos aus. Immerhin zeigten die Flyers vom Widerstandswillen her eine Steigerung gegenüber einem blutleeren Auftritt am Dienstag in Spiel 3 in Davos.

Unter dem Strich bedenklich war die Offensiv-Wirkung der Flyers, die in drei von vier Playoff-Spielen jeweils nur ein Tor erzielten. Dabei hatten die Flyers am 30. Januar in der Qualifikation den HCD noch mit der wohl besten Saisonleistung vor eigenem Publikum mit 6:2 deklassiert.

Erster Sweep des HCD in den Playoffs gegen Kloten

Der HCD schaffte derweil im zehnten Playoff-Duell mit den Kloten Flyers das sechste Weiterkommen. Erstmals realisierten dies die Bündner in einem Playoff-Duell gegen die Zürcher Unterländer mit 4:0 Siegen. Der HCD kann damit weiter sein grosses Ziel ins Visier nehmen; die erste erfolgreiche Titelverteidigung seit 2001 (ZSC Lions). Mit Enzo Corvi wird beim HCD für die Halbfinals zudem ein weiterer Topstürmer zurückerwartet.

Letzte NLA-Playoffs für Martin Gerber?

Bei den Kloten Flyers blieb das Comeback des zuletzt wieder mit dem Team mittrainierende Goalie Martin Gerber aus. Der mittlerweile 41-jährige Gerber fiel seit dem 17. Februar verletzt aus. Genau wie sein Stellvertreter Luca Boltshauser besitzt der WM-Silberheld von 2013 noch keinen neuen Vertrag für die neue Saison bei den Flyers.

Gerber hatte vor zwei Jahren den Ausgang der damaligen Viertelfinal-Serie zwischen diesen beiden Teams noch massgeblich beeinflusst. Damals hatten die Flyers die ersten beiden Duelle sang- und klanglos verloren, ehe in Spiel 3 beim Stande von 0:0 eine Tätlichkeit von Martin Gerber zur Spielmitte gegen Gregory Sciaroni das Leistungsvolumen der Zürcher Unterländer weckte und die Wende einleitete. Die Flyers kehrten die Serie damals nach einem 0:2-Rückstand noch. Ein solches Szenario blieb für das Team des aktuellen Trainers Sean Simpson diesmal nur Wunschdenken.

Kloten Flyers - Davos 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
6146 Zuschauer. - SR Stricker/Vinnerborg, Kovacs/Küng. - Tore: 7. Dino Wieser (Setoguchi/Ausschluss Back) 0:1. 32. Marc Wieser (Lindgren, Axelsson/Ausschluss von Gunten) 0:2. 57. Sheppard (Schelling) 1:2. 60. (59:11) Dino Wieser 1:3 (ins leere Tor). 60. (59:58) Lindgren (Ambühl, Axelsson) 1:4 (ins leere Tor). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 5mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Santala; Lindgren.

Kloten Flyers: Boltshauser; von Gunten, Frick; Gustafsson, Back; Collenberg, Stoop; Schelling; Praplan, Santala, Hollenstein; Leone, Sheppard, Bieber; Guggisberg, Olimb, Casutt; Romano Lemm, Liniger, Kellenberger; Obrist.

Davos: Genoni; Forster, Heldner; Du Bois, Rampazzo; Schneeberger, Paschoud; Guerra, Sven Jung; Kessler, Ambühl, Paulsson; Marc Wieser, Lindgren, Axelsson; Setoguchi, Walser, Dino Wieser; Simion, Aeschlimann, Jörg.

Bemerkungen: Kloten ohne Martin Gerber und Hasani (beide verletzt) sowie Kolarik und Harlacher (beide überzählig), Davos ohne Corvi, Sciaroni und Kindschi (alle verletzt) sowie Picard und Egli (beide überzählig). - Kloten von 59:01 bis 59:11 sowie von 59:32 bis 59:58 ohne Torhüter.

(jz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese eishockey.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der starke Endspurt der Kloten Flyers in der Qualifikation mit acht Siegen aus den letzten zehn Spielen war kein Garant für ... mehr lesen
Leere Gesichter bei den Kloten Flyers.
Titelverteidiger Davos startet mit einer starken Leistung in die Playoffs. Der Qualifikationszweite bezwingt die Kloten Flyers 4:1 dank ... mehr lesen
Der Davoser Andres Ambühl im Zweikampf.
Die Lions sind in der Pole-Position.
Nach 300 Partien geht die NLA-Saison heute mit den Playoff-Viertelfinals so richtig ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Die Berner starten gegen Kosice in die Champions League.
Die Berner starten gegen Kosice in die Champions League.
Auftakt am 16. August  Meister SC Bern und die ZSC Lions eröffnen am Dienstag, 16. August, die diesjährige Champions League. Bern muss auswärts in der Slowakei bei Kosice antreten, die ZSC Lions empfangen den deutschen Bundesligisten Ingolstadt. mehr lesen 
Champions Hockey League  Der HC Lugano nimmt in der nächsten Saison erstmals an der Champions Hockey ... mehr lesen
Die Gruppen der Eishockey Champions Hockey League wurde ausgelost.
Die Berner starten gegen Kosice in die Champions League.
Bern und ZSC Lions eröffnen Champions League Meister SC Bern und die ZSC Lions eröffnen am Dienstag, 16. August, die diesjährige Champions League. Bern muss auswärts in der ...
Cup-Sechzehntelfinals ausgelost  Im Schweizer Cup wird in den Sechzehntelfinals Titelverteidiger ZSC Lions dem Favoritenschreck EHC Dübendorf zugelost. Meister SC Bern muss zum neu gegründeten Tessiner Verein Ticino Rockets. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretssonnig25 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten