Spannende Playoffs
HC Thurgau führt gegen Qualifikationssieger Rapperswil-Jona mit 3:1
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 24. Feb 2016 / 00:09 Uhr
Chaux-de-Fonds Spielern jubeln nach dem Tor zum 0:1.
Chaux-de-Fonds Spielern jubeln nach dem Tor zum 0:1.

Die NLB-Playoffs verlaufen packend. Drei der vier Serien stehen nach vier Spielen 2:2 unentschieden. Nur Thurgau führt gegen Qualifikationssieger Rapperswil-Jona mit 3:1 Siegen.

Den Rapperswil-Jona Lakers gelang auch im vierten Viertelfinalspiel die Umstellung auf Playoff-Hockey noch nicht. Gegen einen Gegner, den sie in der Qualifikation fünfmal klar besiegt hatten, verloren sie zum dritten Mal hintereinander, diesmal mit 2:3. Johannes Bischofberger (21) ein ehemaliger österreichischer Junioren-Internationaler mit Schweizer Lizenz, erzielte zum zweiten Mal hintereinander (nach dem Siegtor in der Verlängerung am Sonntag) ein wichtiges Tor für Thurgau. Die weiteren Treffer markierten Fabian Maier (1:0) und Patrick Parati (3:1).

Die Lakers enttäuschten erneut auf der ganzen Linie. Nicht einmal mehr optisch waren die Rapperswiler im vierten Spiel überlegen. Thurgau hätte nach dem zweiten Abschnitt auch 5:1 führen können. Gian-Andrea Thöny erzielte für Rapperswil-Jona nur 18 Sekunden nach Thurgaus zweitem Goal den Anschlusstreffer zum 1:2; ein weiterer Treffer gelang den Lakers aber erst 185 Sekunden vor Schluss durch Raphael Kuonen. In drei der vier Playoff-Partien gelang Rapperswil-Jona kein Powerplay-Tor. Seit zwölf Überzahlchancen warten die Lakers auf ein Erfolgserlebnis im Powerplay. Und Melvin Nyffeler verlor bislang in der Serie das Torhüterduell gegen seinen zwei Jahre älteren Bruder Dominic Nyffeler klar.

Hockey Thurgau, das seit zehn Jahren in der NLB mitspielt, gewann erstmals in der Klubgeschichte in einer Playoff-Serie drei Partien. Die Thurgauer verfügen nun gegen den Qualifikationssieger über drei «Match-Pucks», den ersten am Freitag in Rapperswils Lido.

Packende Playoff-Fights gab es auch in den übrigen Spielen. Vorzügliche Torhüterleistungen führten Red Ice Martigny (gegen Langenthal), Visp (gegen Olten) und La Chaux-de-Fonds (in der Ajoie) zu knappen Siegen. In all diesen Serien steht es 2:2 unentschieden. Bei Martignys 2:1-Erfolg über Langenthal glänzte Goalie Michael Dupont mit 34 Paraden. Dupont spielte erstmals seit einem Monat, weil Stamm-Goalie Ludovic Waeber erkrankte. La Chaux-de-Fonds gelang in Pruntrut gegen Ajoie mit einem 1:0-Sieg das Re-Break, weil sich Remo Giovannini nicht bezwingen liess (30 Paraden). Und auch Visps Goalie Matthias Schoder glänzte beim 2:1-Heimsieg über Olten mit 25 Paraden.

Resultate:
Meisterschaft NLB. Playoffs (best of 7). Viertelfinals:

Hockey Thurgau (8.) - Rapperswil-Jona Lakers (1.) 3:2 (1:0, 1:1, 1:1); Stand 3:1.

Red Ice Martigny (7.) - Langenthal (2.) 2:1 (0:0, 1:1, 1:0); Stand 2:2.

Visp (6.) - Olten (3.) 2:1 (0:0, 1:0, 1:1); Stand 2:2.

Ajoie (5.) - La Chaux-de-Fonds (4.) 0:1 (0:1, 0:0, 0:0); Stand 2:2.

Nächste Spiele am Freitag.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Trainer Michel Zeiter.
Trainer Michel Zeiter.
Michel Zeiter wird neuer Trainer und Sportchef beim EHC Winterthur in der Nationalliga B. Der St. Galler war seit dem NLA-Abstieg mit den Rapperswil-Jona Lakers ohne Trainerjob. mehr lesen 
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu Genève-Servette zurück. mehr lesen  
Aktion «Gelbes Herz»  Zum zweiten Mal sammelten in der abgelaufenen Eishockey-Saison nicht nur die ... mehr lesen
HCD-Topskorer Perttu Lindgren (r.) trägt mit einem stolzen Betrag für die Nachwuchsförderung bei.
Nicht mehr Verwaltungsratspräsident  Ronny Keller legt sein Amt als Verwaltungsratspräsident beim NLB-Klub Hockey Thurgau per Ende Juli 2016 nieder. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretsleicht bewölkt22 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 16°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten