EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Eine halbe Million
HC Davos muss Mehrwertsteuer nachzahlen
publiziert: Freitag, 27. Jun 2014 / 19:46 Uhr
Der HC Davos blitzt vor Bundesgericht ab.
Der HC Davos blitzt vor Bundesgericht ab.

Lausanne/Davos - Der Hockey Club Davos hat vor Bundesgericht einen Streit gegen die eidgenössische Steuerverwaltung verloren. Der Club muss sich Korrekturen bei der Abrechnung der Mehrwertsteuer gefallen lassen und eine halbe Million Franken nachzahlen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dies geht aus dem am Freitag publizierten Gerichtsurteil hervor. Beim Fall geht es um die Mehrwertsteuerabrechnung der Jahre 2006 bis 2009. Involviert sind die zwei Tochterfirmen des HC Davos, die HC Davos Management AG sowie die HC Davos Sport AG, welche zur Hauptsache für die Belange der ersten Mannschaft zuständig ist. Die Bündner Steuerverwaltung hatte die Buchhaltung der Tochterfirmen noch genehmigt.

Anders die eidgenössische Steuerverwaltung: Sie war nach einer Kontrolle im Jahr 2011 zu Schluss gekommen, dass die Umsätze bei den Ausgaben grösstenteils bei der Management AG verbucht worden waren, Einnahmen bei der Sport AG. In der Einschätzung der Steuerverwaltung waren Aufwand und Ertrag nach «taktischen Gesichtspunkten» der einen oder anderen AG zugewiesen worden.

Nachdem Einsprachen gegen die Einschätzung der eidgenössischen Steuerverwaltung erfolglos geblieben waren, gelangte der HC Davos mit Beschwerden an das Bundesverwaltungsgericht. Dort unterlag der Club, worauf er das Bundesgericht anrief.

Steuervorteile durch Tochterfirmen

Die Richter in Lausanne schreiben im Urteil, mit der vom HC Davos gewählten Struktur der zwei Tochterfirmen seien auch steuerliche Vorteile verbunden. Per Saldo ergebe sich eine Gesamtsteuerbelastung von einer halben Million Franken, resultierend aus einer Gutschrift von einer Million Franken für die Management AG und einer Nachbelastung von eineinhalb Millionen Franken für die Sport AG.

Bei der Methodik des HC Davos hätte sich die Nachbelastung auf 366'000 Franken belaufen. Unter diesen Vorzeichen sei die Position der HC Davos-Gesellschaften zwar nachvollziehbar, sie vermöge indes nicht zu überzeugen, heisst es im Urteil.

Keine Stellungnahmen

Der HC Davos muss nicht nur eine halbe Million Franken Mehrwertsteuern nachzahlen, sondern auch die Kosten des bundesgerichtlichen Verfahrens in der Höhe von 10'000 Franken berappen.

Stellungnahmen zum Urteil waren am Freitag nicht zu bekommen, weder seitens des HC Davos noch beim Rechtsvertreter des Club und auch nicht bei der Steuerverwaltung des Bundes.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der HC Davos verzeichnete nach dem ausgeglichenen Ergebnis des Vorjahrs einen Rückschlag. Die konsolidierte ... mehr lesen
Keine guten Nachrichten beim HC Davos.
Der HC Davos steckt im Minus.
Der HC Davos schliesst das Geschäftsjahr 2011/12 mit einem Verlust von 1,1 Millionen Franken ab. Die drohende Busse ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Die Berner starten gegen Kosice in die Champions League.
Die Berner starten gegen Kosice in die Champions League.
Auftakt am 16. August  Meister SC Bern und die ZSC Lions eröffnen am Dienstag, 16. August, die diesjährige Champions League. Bern muss auswärts in der Slowakei bei Kosice antreten, die ZSC Lions empfangen den deutschen Bundesligisten Ingolstadt. mehr lesen 
Champions Hockey League  Der HC Lugano nimmt in der nächsten Saison erstmals an der Champions Hockey League teil. Dabei bekommt es der Playoff-Finalist in der ... mehr lesen  
Die Gruppen der Eishockey Champions Hockey League wurde ausgelost.
Cup-Sechzehntelfinals ausgelost  Im Schweizer Cup wird in den Sechzehntelfinals Titelverteidiger ZSC Lions dem Favoritenschreck EHC Dübendorf zugelost. Meister SC Bern muss zum neu gegründeten Tessiner Verein Ticino Rockets. mehr lesen  
Zwei weitere Saison verpflichtet  Der finnische Topskorer Perttu Lindgren (28) und der Leventiner Gregory Sciaroni (27) verlängern ihre bis 2017 gültigen Verträge beim HC Davos vorzeitig um jeweils zwei Jahre bis 2019. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig11 °C0 / 103 / 55
Aletsch Arenasonnig7 °C6 / 3016 / 36
Arosasonnig3 °C10 / 509 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 503 / 27
Davossonnig6 °C0 / 2819 / 55
Engelberg - Titlissonnig9 °C0 / 2014 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt2 °C0 / 556 / 28
Flumserbergleicht bewölkt4 °C30 / 304 / 17
Grindelwald - Wengensonnig6 °C0 / 303 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt8 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig5 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig6 °C0 / 2819 / 55
Lenzerheidesonnig3 °C0 / 409 / 43
Les Diableretssonnig9 °C90 / 407 / 34
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt8 °C0 / 04 / 13
Saas-Feesonnig3 °C0 / 1357 / 22
Verbiersonnig6 °C10 / 8017 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig10 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C0 / 10538 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -4°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
Luzern -1°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Lugano 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten