EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Zum 2. Mal
Grasshoppers sind Cupsieger im Unihockey
publiziert: Samstag, 1. Mrz 2014 / 18:50 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Mrz 2014 / 22:31 Uhr
Zum zweiten Mal sind die Grasshoppers Cupsieger.(Symbolbild)
Zum zweiten Mal sind die Grasshoppers Cupsieger.(Symbolbild)

Die Grasshoppers sind zum zweiten Mal Cupsieger im Unihockey. Im Final in der Berner Wankdorfhalle bezwingen sie Malans mit 4:3. Bei den Frauen geht der Titel etwas überraschend an Zug.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Schwede Eric Björk erzielte in der 53. Minute den entscheidenden Treffer zum 4:3. Der Verteidiger sorgte dafür, dass die Grasshoppers zum zweiten Mal nach 2011 den Cup gewannen. Dank des Triumphs qualifizierten sich die Zürcher auch für das Europacup-Finalturnier, das im kommenden Herbst in Zürich stattfindet.

Die Zürcher waren gegen den Schweizer Meister der letzten Saison aufgrund der bisherigen Resultaten als leichter Favorit in die Partie gestiegen. Und es schien, als würden sie ihrer Rolle von beginn weg gerecht zu werden. Bis zur 22. Minute gingen sie 2:0 in Führung. Doch Malans verbesserte sich in der Chancenauswertung und drehte die Partie unter anderem dank zwei Toren von Tim Braillard vorübergehend. GC hielt aber nur 20 Sekunden nach dem 2:3 die Antwort mit dem Ausgleich durch Michael Zürcher bereit.

Zuger Unihockeyanerinnen gewinnen

Bei den Frauen gewann Zug gegen das favorisierte Piranha Chur mit 6:5. Die Innerschweizerinnen sicherten sich damit nach 2003 (als Zuger Highlands) und 2007 bei der dritten Cupfinal-Teilnahme zum dritten Mal den Titel. Die Innerschweizerinnen erzwangen den Sieg in der Schlussphase, als sie mit einem Doppelschlag innerhalb von 26 Sekunden aus einem 4:5 ein 6:5 machten.

Anders als im zweiten Drittel, als Zug bereits einmal mit einem Treffer Vorsprung geführt hatte, vermochte der Favorit aus Chur nicht mehr zu reagieren. Die als Titelverteidigerinnen angetretenen Churerinnen haben nun in der Meisterschaft die Chance, zumindest den zweiten ihrer beiden in der letzten Saison gewonnenen Titel noch erfolgreich zu verteidigen.

(ig/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Gewitter17 °C0 / 00 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosawechselhaft, Gewitter8 °C0 / 02 / 43
Crans - Montanabewölkt, Gewitter7 °C0 / 1300 / 27
Davoswechselhaft, Gewitter8 °C0 / 00 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Gewitter3 °C0 / 25012 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Gewitter5 °C2 / 2001 / 28
Flumserbergstarker Regen23 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigstarker Regen12 °C0 / 00 / 12
Kanderstegstarker Regen14 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Gewitter8 °C0 / 00 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Gewitter8 °C6 / 422 / 43
Les Diableretsbewölkt, Gewitter5 °C0 / 04 / 33
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Gewitter4 °C5 / 2201 / 82
Wildhaus - Toggenburgbewölkt, Gewitter10 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 16°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
St. Gallen 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter viele Gewitter
Bern 13°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
Luzern 15°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Gewitter mit Hagelrisiko
Lugano 20°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter mit Hagelrisiko
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten