Genoni und Plüss verzichten auf WM
publiziert: Montag, 23. Apr 2012 / 17:04 Uhr
Der Davoser Torhüter Leonardo Genoni.
Der Davoser Torhüter Leonardo Genoni.

Der Davoser Torhüter Leonardo Genoni und der Berner Stürmer Martin Plüss verzichten auf die WM in Helsinki. Im aktuellen, 28-köpfigen Aufgebot von Sean Simpson figurieren sieben Finalisten.

Genoni fühle sich nach eigener Einschätzung nicht in WM-tauglicher Form, teilte der Schweizer Verband mit. Zum Handkuss kommt deshalb Lukas Flüeler von den ZSC Lions. Der Meistergoalie erhielt erstmals seit drei Jahren wieder ein Aufgebot für das Nationalteam.

Auch SCB-Captain Martin Plüss erteilte Simpson eine Absage. Der Center gehörte in den letzten Jahren zum fixen Bestandteil des Nationalteams. Letztmals trat der Stürmer 2008 nicht zu einer WM an. Damals wurde er von Ralph Krueger überraschend nicht aufgeboten.

Von den beiden Finalisten bot Simpson für die letzte WM-Vorbereitungswoche, die am Dienstag in Kloten beginnt, nebst Flüeler sechs Feldspieler auf: die Verteidiger Mathias Seger, Severin Blindenbacher (beide ZSC Lions) und Philippe Furrer (Bern) sowie die Stürmer Andres Ambühl, Thibaut Monnet (beide ZSC) und Ivo Rüthemann (Bern). Neu zur Mannschaft stossen diese Woche auch die NHL-Verteidiger Mark Streit und Luca Sbisa.

Vom Team, das letzte Woche zweimal gegen Schweden gewann, strich Sean Simpson die Verteidiger Alessandro Chiesa, Dean Kukan und Romain Loeffel sowie Stürmer Gregory Sciaroni aus dem Team. Damit gehören noch 28 Spieler zum WM-Kandidatenkreis. Von den 3 Torhütern, 10 Verteidigern und 15 Stürmern wird Sean Simpson bis zum WM-Startspiel am 5. Mai gegen Aufsteiger Kasachstan noch drei (Feld-)Spieler streichen müssen.

Die letzten Testspiele vor dem Titelkampf finden am Sonntag, 29. April, in Freiburg und am Dienstag, 1. Mai, in Kloten gegen Olympiasieger Kanada statt.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Glen Hanlon steht vor einer neuen Erfahrung.
Glen Hanlon steht vor einer neuen Erfahrung.
Das Debüt  Glen Hanlon bietet vor seinem ersten Einsatz als Schweizer Nationaltrainer für den Deutschland Cup in München vom 7. bis 9. November 25 Spieler auf, darunter gleich neun Neulinge. 
Nationalmannschaft  Roman Wick tritt überraschend aus der Nationalmannschaft zurück. Der ...
Roman Wick in Zukunft nicht mehr im Dress der Nationalmannschaft.
Eishockey  Florence Schelling, die Torhüterin des Schweizer Eishockey-Nationalteams, ist von der amerikanischen Women's Sports Foundation für den Award als «Sportlerin des Jahres» nominiert.  
Die Schweizer Nati hat zu Beginn der WM keine allzu grossen Hürden zu überstehen.
Österreich und Frankreich warten  Das Schweizer Eishockey-Nationalteam startet an der WM 2015 in Tschechien (1. bis 17. Mai) in der Gruppe A mit den Partien gegen Aufsteiger ...  
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Lugano Was alles probiert wird ist verrückt !!! Siege mit allen Mitteln !! Mo, 11.11.13 08:08
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig15 °C0 / 00 / 57
Aletsch ArenaSonne und Nebel11 °C- / -0 / 35
Arosasonnig14 °C0 / 00 / 42
Crans - Montanasonnig16 °C- / -0 / 27
Davossonnig14 °C5 / 400 / 59
Engelberg - Titlissonnig15 °C0 / 709 / 24
Flims Laax Faleraleicht bewölkt13 °C0 / 506 / 29
Flumserbergleicht bewölkt16 °C- / -0 / 18
Grindelwald First-Bussalpsonnig12 °C0 / 03 / 26
Hoch-Ybrigleicht bewölkt13 °C- / -0 / 12
Kanderstegsonnig14 °C- / -0 / 5
Klosterssonnig14 °C0 / 400 / 59
Lenzerheidesonnig13 °C- / -0 / 42
Les Diableretssonnig14 °C- / -0 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig15 °C- / -0 / 13
Saas-Feeleicht bewölkt11 °C0 / 2256 / 21
Verbiersonnig14 °C- / -0 / 82
Wildhaus - ToggenburgSonne und Nebel13 °C- / -0 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt14 °C0 / 11012 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch