EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Eishockey: Rechfertigumg zur SEHV-Finanzkrise
publiziert: Freitag, 28. Nov 2003 / 18:25 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Nov 2003 / 18:44 Uhr

Dominik Senn (35) war im Vorfeld der Sitzung des Eishockey- Parlaments vom SEHV als Abzocker hingestellt worden. Vier Millionen habe Senn am SEHV verdient, so Verbandspräsident Fredy Egli. Senn lässt diesen Vorwurf nicht auf sich sitzen.

Der SEHV-Verbandspräsident Fredy Egli hat Senn beschuldigt. (Bild: Archiv)
Der SEHV-Verbandspräsident Fredy Egli hat Senn beschuldigt. (Bild: Archiv)
1 Meldung im Zusammenhang
"Ich habe für den Verband über 40 Millionen Franken akquiriert und sicher nicht Geld genommen. Die Marketingeinnahmen wurden dank von mir gebrachten Verträgen von 2,6 auf über 9,6 Millionen Franken erhöht. Ich habe aus meinen Marketingabschlüssen zehn Prozent Provision kassiert. Andere kassieren bis zu 35 Prozent Provision." Gar nicht beteiligt war Senn am Deal, als der Verband nach bloss einem Jahr die Marketingrechte von der IMG zurückkaufte und sich dadurch finanziell in die engen Hosen brachte.

Senn hat am Freitag beim SEHV vorgesprochen. Er hat es satt, in der Öffentlichkeit "als halblegaler Ganove" dargestellt zu werden. "Das einzige, was man mir vorwerfen kann und ich mir auch selber vorwerfe, ist, dass ich aus dem ursprünglichen IMG-Deal von meiner Provision eine Million Franken an Werner Kohler weitergegeben habe."

Dominik Senn gehörte Mitte der 90er-Jahre während zwei Jahren dem Zentralvorstand des Eishockeyverbandes an. Er verhalf dem Allstar-Game (und kurzzeitig auch dem Inline-Hockey) in der Schweiz zum Durchbruch und akquirierte für den Verband während Jahren Sponsoringgelder. Im Hockeybusiness ist er derzeit vor allem als Berater von Spielern tätig.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Schweizerische Eishockey ... mehr lesen
Der SEHV benötigt dringend eine Finanzspritze.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen  
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig12 °C0 / 2215 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosasonnig5 °C20 / 700 / 43
Crans - Montanasonnig5 °C0 / 00 / 27
Davossonnig5 °C0 / 500 / 54
Engelberg - Titlissonnig4 °C0 / 504 / 28
Flims Laax Falerasonnig4 °C0 / 400 / 28
Flumserbergsonnig9 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigsonnig10 °C0 / 1500 / 12
Kanderstegsonnig10 °C- / -0 / 9
Klosterssonnig5 °C0 / 400 / 54
Lenzerheidesonnig5 °C30 / 2000 / 43
Les Diableretssonnig4 °C0 / 02 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléessonnig2 °C0 / 00 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig7 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 9°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Basel 8°C 11°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
St. Gallen 5°C 8°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern 9°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 9°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Genf 10°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebel
Lugano 9°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten