EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Davos-Ambri 6:0
Davos problemlos zurück auf den Leader-Thron
publiziert: Dienstag, 21. Okt 2014 / 22:00 Uhr
Davos Trainer Arno Del Curto.
Davos Trainer Arno Del Curto.

Ohne jegliche Probleme stürmt der HC Davos wieder an die Tabellenspitze. Gegen den HC Ambri-Piotta resultiert ein unspektakulärer 6:0-Sieg.

2 Meldungen im Zusammenhang
Imposant verlief das einseitige Spiel nicht gerade. Viel spektakulärer lesen sich aber die Davoser Statistiken. Der HCD gewann auch sein achtes Heimspiel in dieser Saison. Im Schnitt erzielen die Davoser vor eigenem Publikum mehr als sechs Tore pro Spiel (49:17 Tore in Heimspielen). Leonardo Genoni kam mit nur 18 Paraden zu seinem zweiten Shutout in dieser Saison; der erste war ihm ebenfalls in einem Heimspiel gelungen (7:0 gegen Biel). Die Davoser waren Ambri-Piotta in allen Belangen extrem überlegen.

Am besten kam dies in jenen fünf Phasen zur Geltung, in denen die Davoser in Unterzahl spielen mussten. Während der fünf Powerplay-Chancen kam Ambri-Piotta bloss zu zwei Torschüssen. Bei den Leventinern ist derzeit im Offensivspiel definitiv der Wurm drin: Aus den letzten vier Partien resultierten vier Niederlagen und bloss zwei Törchen (Rapperswil-Jona 1:3, Bern 0:3, ZSC Lions 1:5, Davos 0:6).

Für die Offensive zeichneten sich bei Davos am Dienstag die Skandinavier verantwortlich. Perttu Lindgren erzielte das 2:0 und das 3:0; Dick Axelsson erhöhte im Schlussabschnitt innerhalb von 141 Sekunden von 3:0 auf 5:0. Axelsson liess sich vier Skorerpunkte gutschreiben, Lindgren drei. Das 1:0 und das 6:0 erzielte Marc Wieser, der dazwischen nach 35 Minuten noch mit einem Penalty an Sandro Zurkirchen scheiterte.

Davos - Ambri-Piotta 6:0 (1:0, 2:0, 3:0)
3279 Zuschauer. - SR Popovic/Vinnerborg, Espinoza/Kovacs. - Tore: 10. Marc Wieser (Kindschi, Félicien Du Bois) 1:0. 27. Lindgren (Axelsson) 2:0. 36. (35:54) Lindgren (Axelsson, Schneeberger) 3:0. 50. Axelsson (Lindgren, Corvi/Ausschluss Fuchs) 4:0. 52. Axelsson (Schneeberger, Koistinen) 5:0. 58. Marc Wieser (Dino Wieser) 6:0. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Davos, 3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Lindgren; Giroux.

Davos: Genoni; Félicien Du Bois, Kindschi; Schneeberger, Koistinen; Samuel Guerra, Camperchioli; Jan von Arx, Paschoud; Marc Wieser, Ambühl, Dino Wieser; Gregory Hofmann, Lindgren, Axelsson; Simion, Corvi, Jörg; Sven Ryser, Reto von Arx, Sieber.

Ambri-Piotta: Zurkirchen; Gautschi, Kobach; Birbaum, Bouillon; Trunz, Sidler; Grieder, Chavaillaz; Daniel Steiner, Hall, Lhotak; Dostoinow, Aucoin, Giroux; Grassi, Schlagenhauf, Elias Bianchi; Duca, Fuchs, Lauper.

Bemerkungen: Davos ohne Samuel Walser, Forster, Paulsson und Sciaroni, Ambri-Piotta ohne O'Byrne, Zgraggen und Pestoni (alle verletzt). - Zurkirchen hält Penalty von Marc Wieser (35:33).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kein aufregendes Spiel zwischen Leader Davos und Rapperswil-Jona: Die Davoser führen nach dem ersten Drittel 3:0 und schaukeln ... mehr lesen
Bereits nach dem ersten Drittel führten die Davoser 3:0.
Das Torverhältnis des HC Davos vor heimischem Publikum lautet nun 49:17.
Dank einer weiteren Gala löst der HC Davos die spielfreien ZSC Lions wieder als Leader der NLA ab. Die Bündner fertigen Ambri-Piotta 6:0 ab. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus ...
Janick Steinmann.
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den ...  
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu.
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... gestern 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... gestern 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretsleicht bewölkt, Gewitter22 °C65 / 03 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten