EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Kloten - Davos 3:5
Davos gewinnt erneut gegen Kloten
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2016 / 22:32 Uhr

Titelverteidiger Davos gewinnt auch das zweite Viertelfinalspiel gegen die Kloten Flyers. Das Team von Arno Del Curto setzte sich auswärts 5:3 durch.

Klotens Torhüter Luca Boltshauser kassiert das Tor zum 1:2.
Klotens Torhüter Luca Boltshauser kassiert das Tor zum 1:2.
1 Meldung im Zusammenhang
Hatten die Davoser die erste Partie noch deutlich dominiert (Schussverhältnis 41:11), wurden sie diesmal hart gefordert. Die Flyers steigerten sich enorm. Nachdem die Gastgeber zweimal einen Rückstand aufgeholt hatten, gingen sie in der 31. Minute nach nur acht Sekunden im Powerplay durch Verteidiger Lukas Frick gar 3:2 in Führung. Diese hielt allerdings nur sechs Sekunden, was in einem solch wichtigen Spiel nicht passieren darf. Für den Ausgleich verantwortlich zeichnete PostFinance-Topskorer Perttu Lindgren, der schon im ersten Spiel zweimal erfolgreich gewesen war. Der Finne hat nun 25 Saisontreffer auf dem Konto.

Damit ist er allerdings nicht der beste Torschütze der Bündner, war doch Marc Wieser zweimal erfolgreich, womit er sein Saisontotal auf 26 erhöhte. Der 28-Jährige schoss das 1:0 und das Game-Winning-Goal zum 4:3 (38.). Letzteres fiel nach einer Druckphase der Klotener. Überhaupt war der HCD mit dem 4:3 zur zweiten Pause gut bedient, taten doch die Flyers mehr fürs Spiel. Im letzten Drittel wurde es erst in den letzten fünf Minuten so richtig heiss, da drückten die Zürcher Unterländer vehement auf das 4:4 und hatten Pech, dass Peter Guggisberg in der 57. Minute nur den Pfosten traf. 23 Sekunden vor dem Ende machte Alexandre Picard, der nach dem verletzungsbedingten Ausfall im ersten Spiel wieder dabei war, mit einem Schuss ins leere Tor alles klar. Trotz der 2:0-Führung in der Serie ist der HCD gewarnt. Vor zwei Jahren hatte er im Viertelfinal gegen Kloten ebenfalls die ersten zwei Partien gewonnen, ehe er viermal hintereinander verlor und ausschied.

Kloten Flyers - Davos 3:5 (1:2, 2:2, 0:1)
6900 Zuschauer. - SR Mollard/Kurmann, Bürgi/Wüst. - Tore: 4. Ambühl (Kessler) 0:1. 10. Kellenberger (Lemm) 1:1. 19. Marc Wieser (Picard) 1:2. 22. Kolarik (Hollenstein) 2:2. 31. (30:28) Frick (Praplan/Ausschluss Picard) 3:2. 31. (30:34) Lindgren (Aeschlimann) 3:3. 38. Marc Wieser (Axelsson) 3:4. 60. (59:37) Picard (Forster/Ausschluss Von Gunten) 3:3 (ins leere Tor). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen die Kloten Flyers, 6mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Santala; Lindgren.

Kloten Flyers: Boltshauser; Harlacher, Gustafsson; Frick, Schelling; Stoop, Von Gunten; Guggisberg, Sheppard, Bieber; Kolarik, Santala, Hollenstein; Leone, Obrist, Praplan; Kellenberger, Liniger, Casutt; Lemm.

Davos: Genoni; Forster, Heldner; Du Bois, Rampazzo; Schneeberger, Paschoud; Guerra; Kessler, Ambühl, Picard; Marc Wieser, Lindgren, Axelsson; Jörg, Aeschlimann, Paulsson; Simion, Walser, Dino Wieser; Egli.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Olimb (überzähliger Ausländer), Collenberg (gesperrt), Gerber, Back und Hasani. Davos ohne Corvi, Sciaroni, Kindschi (alle verletzt) und Setoguchi (überzähliger Ausländer). - 57. Pfostenschuss Guggisberg. - Kloten von 59:10 bis 59:37 ohne Goalie.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Qualifikationssieger ZSC Lions befindet sich auch nach dem zweiten Spiel im Playoff-Viertelfinal in Rücklage und verliert ... mehr lesen
Lions Trainer Marc Crawford unzufrieden.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob konzentrieren.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob ...
Suhonen übernimmt  Lausannes künftiger Trainer Daniel Ratushny wird seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag als Nationaltrainer von Österreich doch nicht erfüllen. 
Daniel Ratushny hat eine beeindruckende Eishockey-Karriere hinter sich.
Daniel Ratushny neuer Trainer von Lausanne Lausanne findet einen Nachfolger für den entlassenen Trainer Heinz Ehlers. Der Kanadier Daniel Ratushny (45) unterschreibt einen ...
Abflug aus Fribourg  Der slowakische Internationale Martin Réway, der in der vergangenen Saison 19 Spiele (8 Tore/13 Assists) für Fribourg-Gottéron bestritt, wechselt in ...  
Martin Réway verlässt Fribourg-Gottéron.
Nicolas Leonelli (l.) schlüpft wieder in den Genfer Dress.
Rückkehr nach Genf  Der Stürmer Nicolas Leonelli kehrt zu Genève-Servette zurück.  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12
  • Mabitron aus Menziken 1
    Super für Berra, trotzdem bitte Vorsicht! Ich befinde mich momentan auf Geschäftsreise in Calgary. Dort hatte ich ... Mo, 08.04.13 21:25
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    wie gehabt! "... Nach dem Tor des des 35-jährigen Berners, ..." Fr, 25.01.13 10:17
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswechselhaft, Regenschauer10 °C65 / 01 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 9°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten