Schweizer agieren glücklos
Bittere Niederlage für Niederreiter und Minnesota
publiziert: Dienstag, 26. Jan 2016 / 08:36 Uhr
Die Wilds verlieren trotz Assist von Nino Niederreiter.
Die Wilds verlieren trotz Assist von Nino Niederreiter.

Trotz klarer Überlegenheit verpasst Nino Niederreiter mit Minnesota zuhause gegen Arizona den Sieg. Der Bündner verbucht bei der 1:2-Niederlage nach Penaltyschiessen seinen 14. Assist der Saison.

Minnesota dominierte die Partie über weite Strecken, was das klare Schussverhältnis von 24:6 zugunsten der Wild während den ersten 40 Minuten verdeutlicht. Gut zehn Minuten vor dem Ende gingen die Gastgeber nach einem Zuspiel von Niedereiter durch Charlie Coyle in Führung.

Als Arizona 84 Sekunden vor Schluss eine Strafe kassierte, schien Minnesotas Sieg so gut wie sicher. Doch im anschliessenden Powerplay lief Wild-Goalie Devan Dubnyk aus dem Tor und befreite den Puck direkt auf den Stock des Gegenspieler, dieser bediente Antoine Vermette, der zum 1:1-Ausgleich traf.

Im Penaltyschiessen war dann lediglich Anthony Duclair erfolgreich, sämtliche Schützen von Minnesota scheiterten an Coyotes-Goalie Louis Domingue, der mit seinen 34 Paraden zum Matchwinner avancierte. Die Formkrise der Wild hält damit weiter an, gingen sie doch aus den letzten acht Partien siebenmal als Verlierer hervor.

Auch Streit und Hiller verlieren

Auch Mark Streit kassierte mit Philadelphia zuhause gegen Boston eine 2:3-Niederlage. Die Entscheidung fiel erst 114 Sekunden vor Schluss durch den Treffer von Brett Connolly. Zuvor hatten die Flyers durch zwei Tore von Wayne Simmonds (24./53.) eine 0:2-Rückstand aus dem Startdrittel wettgemacht. Für Philadelphia war es bereits die dritte Niederlage in Folge mit einem Tor Unterschied.

Calgary-Goalie Jonas Hiller musste nach seinem Teileinsatz beim 2:5 gegen Carolina einen Tag später erneut seinem finnischen Konkurrenten Karri Rämö den Vortritt lassen. Doch auch die 30 Paraden von Rämö verhalfen den Flames nicht zum Sieg. Das Team des früheren ZSC-Trainers Bob Hartley unterlag den Dallas Stars auswärts 1:2 und kassierte damit bereits die sechste Niederlage in den letzten acht Spielen.

Die NHL-Spiele mit Schweizer Beteiligung aus der Nacht zum Dienstag: Minnesota Wild (mit Niederreiter/Assist zum 1:0) - Arizona Coyotes 1:2 n.P. Philadelphia Flyers (mit Streit) - Boston Bruins 2:3. Dallas Stars - Calgary Flames (ohne Hiller/Ersatz) 2:1.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Bonino trifft zum 3:2.
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal in den Playoff-Final um den Stanley Cup. Sie gewinnen das erste Spiel der Best-of-7-Serie zuhause gegen die San Jose Sharks mit 3:2. mehr lesen 
Sharks vs. Penguins  Die Pittsburgh Penguins erstmals seit 2009 und die San Jose Sharks zum ersten Mal in ... mehr lesen
Rookies trumpfen auf  Als zweites Team nach den San Jose Sharks ziehen die Pittsburgh Penguins in den Stanley-Cup-Final ein. Das Team aus Pennsylvania gewinnt das entscheidende 7. Spiel gegen Tampa Bay 2:1. mehr lesen  
St.Louis muss weiter warten  In ihrer 25. Saison stehen die San Jose Sharks erstmals im Final des Stanley Cups. Die Kalifornier gewinnen Spiel 6 des Halbfinals gegen die St. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt10 °C0 / 1010 / 55
Aletsch Arenasonnig8 °C6 / 3017 / 36
Arosasonnig4 °C10 / 5014 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt6 °C0 / 504 / 27
Davossonnig6 °C0 / 2819 / 55
Engelberg - Titlisleicht bewölkt7 °C0 / 2018 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt2 °C0 / 5515 / 28
FlumserbergSonne und Nebel7 °C30 / 3010 / 17
Grindelwald - Wengenleicht bewölkt7 °C0 / 308 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt8 °C0 / 00 / 12
Kanderstegleicht bewölkt7 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig6 °C0 / 2819 / 55
Lenzerheidesonnig4 °C0 / 4014 / 43
Les Diableretssonnig9 °C90 / 408 / 34
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt8 °C0 / 504 / 13
Saas-Feesonnig4 °C0 / 13512 / 22
Verbiersonnig7 °C10 / 8029 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C0 / 10538 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten