EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Lausanne kantert Ambri nieder
Biel sichert sich Heimvorteil
publiziert: Donnerstag, 17. Mrz 2016 / 22:42 Uhr
Die Seeländer erarbeiteten sich eine gute Ausgangslage.
Die Seeländer erarbeiteten sich eine gute Ausgangslage.

Zum Abschluss der Klassierungsrunde sichert sich der EHC Biel mit einem 3:2-Heimsieg über Langnau den Heimvorteil für das Abstiegs-Playoff, das am Samstag in Biel beginnt.

1 Meldung im Zusammenhang
Die SCL Tigers hätten in Biel in der regulären Spielzeit gewinnen müssen, um sich noch Platz 11 und den Heimvorteil für die Best-of-7-Serie zu sichern. Das Unterfangen missriet. Scott Beattie, der Notnageltrainer der Langnauer, wartet auch nach zwei Spielen noch auf den ersten Sieg und die erste gute Leistung.

In Biel schlugen sich die Emmentaler selber. Sie leisteten sich viel zu viele Strafen (11). Sechs Mal konnte Biel in Überzahl spielen. Schon nach vier Minuten bot sich den Seeländern eine Powerplay-Chance mit zwei Mann mehr auf dem Eis. Nach nur 17 Sekunden in doppelter Überzahl brachte Gaetan Haas die Seeländer in Führung. Sieben Minuten später erhöhte Julian Schmutz auf 2:0.

Diesem Rückstand liefen die SCL Tigers bis zuletzt erfolglos hinterher. Die beste Ausgleichschance besass Chris DiDomenico 15 Sekunden vor Schluss mit einem Penalty. Ein Sieg nach Verlängerung hätte den Emmentalern aber nichts mehr genützt.

Übler Vorgeschmack

Am Ende bildete eine Massenschlägerei den Vorgeschmack auf das, was ab Samstag folgt. Biel und die SCL Tigers stehen sich maximal weitere sieben Spiele gegenüber. Der Verlierer dieser Serie müsste die Ligaqualifikation bestreiten, wenn Rapperswil-Jona die NLB-Meisterschaft gewinnt.

Im zweiten Spiel des Tages sicherte sich Lausanne mit einem 7:0-Erfolg über Ajoie den 9. Schlussrang in der NLA. Jannik Fischer erzielte erstmals in einem NLA-Spiel zwei Tore.

Biel - SCL Tigers 3:2 (2:1, 1:0, 0:1)
5147 Zuschauer. - SR Kurmann/Massy, Bürgi/Fluri. - Tore: 5. Gaetan Haas (Earl/Ausschlüsse Wyss, Kevin Clark) 1:0. 11. Julian Schmutz (Earl) 2:0. 17. Tobias Bucher (Kevin Clark, DiDomenico) 2:1. 28. Fröhlicher (Daniel Steiner, Earl) 3:1. 54. Koistinen (DiDomenico) 3:2. - Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Biel, 11mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Gaetan Haas; DiDomenico.

Biel: Rytz; Fröhlicher, Jelovac; Dufner, Nicholas Steiner; Dave Sutter, Huguenin; Wellinger, Jecker; Herburger, Earl, Julian Schmutz; Moss, Macenauer, Fabian Lüthi; Joggi, Gaetan Haas, Berthon; Daniel Steiner, Dünner, Dostoinow.

SCL Tigers: Punnenovs; Hecquefeuille, Zryd; Stettler, Koistinen; Adrian Gerber, Ronchetti; Müller, Kim Lindemann; Sandro Moggi, Claudio Moggi, Nils Berger; Kevin Clark, DiDomenico, Tobias Bucher; Lukas Haas, Schirjajew, Sven Lindemann; Tom Gerber, Albrecht, Wyss.

Bemerkungen: Biel ohne Maurer (gesperrt), Ehrensperger, Fey, Olausson, Rossi, Spylo, Tschantré und Wetzel, SCL Tigers ohne Deny Bärtschi, Anton Gustafsson, Jordy Murray, Wilson (alle verletzt). - Pfosten-/Lattenschüsse: Jecker (33.); Ronchetti (9./Latte). - Rytz hält Penalty von DiDomenico (59:45).

Lausanne - Ambri-Piotta 7:0 (2:0, 1:0, 4:0)
5072 Zuschauer. - SR Müller/Wehrli, Espinoza/Küng. - Tore: 2. Danielsson (Genazzi) 1:0. 12. Louhivaara (Hytönen, Kneubühler) 2:0. 35. Jannik Fischer (Paul Savary) 3:0. 41. (40:59) Louis Leblanc (Paul Savary) 4:0. 46. Jannik Fischer (Hytönen/Ausschluss Danielsson!) 5:0 (ins leere Tor). 48. Dario Trutmann (Genazzi) 6:0. 54. Miéville (Dario Trutmann, Sven Ryser) 7:0. - Strafen: je 2mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Danielsson; Pestoni.

Lausanne: Huet; Nodari, Jannik Fischer; Dario Trutmann, Genazzi; Stalder, Leeger; Rytz; Louhivaara, Hytönen, Kneubühler; Danielsson, Froidevaux, Déruns; Louis Leblanc, Walsky, Paul Savary; Sven Ryser, Miéville, Benjamin Antonietti; Simon Fischer.

Ambri-Piotta: Hauser; Chavaillaz, Nordlund; Fora, Pinana; Trunz, Sidler; Birbaum, Zgraggen; Stucki, Hall, Giroux; Pestoni, Fuchs, Monnet; Grassi, Poudrier, Elias Bianchi; Lhotak, Bastl, Lauper.

Rangliste:
1. Lausanne 6/76 (140:155). 2. Ambri-Piotta 6/75 (164:188). 3. Biel 6/65 (143:185). 4. SCL Tigers 6/60 (153:199).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Playoff-Halbfinal in der Eishockeymeisterschaft beginnt mit Aussenseitersiegen. Bern (8. der ... mehr lesen
Grosse Freude bei den Bernern nach dem Siegestreffer durch Alain Berger.
Jérémy Wick verbuchte in der vergangenen Saison 28 Skorerpunkte.
Jérémy Wick verbuchte in der vergangenen Saison 28 Skorerpunkte.
Vertrag bis 2020 verlängert  Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger Jérémy Wick verlängerte seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag mit Genève-Servette vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2020. 
Rückkehr in die Schweiz  Rob Schremp kehrt in die Schweiz zurück. Die SCL Tigers nehmen den Center für ein Jahr ...
Rob Schremp spielte einst für den EVZ.
Ratushny will sich auf seinen neuen Trainerjob konzentrieren.
Suhonen übernimmt  Lausannes künftiger Trainer Daniel Ratushny wird seinen noch ein Jahr gültig gewesenen Vertrag als ...  
EISHOCKEY: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Nomination Gut gewählt Herr Simpson ! Gerber ist Verletzt , währe ein ... Di, 07.01.14 08:03
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Gratulation Das ist ja super !!! Jetzt aber weiter so !!Konzentrieren und Kämpfen , ... Mi, 04.12.13 08:26
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Olten Ein gutes Spitzenduo !!!Wenigstens haben sie 3:1 gewonnen !!! Aber sie ... Fr, 29.11.13 10:36
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Entlassen !! Das muss eine Genugtuung für Hänni gewesen sein !!!!! Sa, 23.11.13 09:25
  • Grischa31 aus Würenlos 1
    So kann man sich irren... Zum Zeitpunkt der Veröffenlichung war die Prognose sicherlich nicht ... Fr, 22.11.13 16:25
  • Riscal aus Steinhausen 1
    Aktuelle Bilder bei Berichten Schade wenn bei aktuellen Berichten uralte Fotos verwendet werden. Was ... Sa, 19.10.13 18:12
  • Mabitron aus Menziken 1
    Super für Berra, trotzdem bitte Vorsicht! Ich befinde mich momentan auf Geschäftsreise in Calgary. Dort hatte ich ... Mo, 08.04.13 21:25
  • Querschleeger aus Rheinfelden 1031
    wie gehabt! "... Nach dem Tor des des 35-jährigen Berners, ..." Fr, 25.01.13 10:17
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswolkig20 °C65 / 01 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Luzern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten