EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
Trainerwechsel bei den SCL Tigers
Benoît Laporte muss gehen, Scott Beattie übernimmt
publiziert: Montag, 14. Mrz 2016 / 10:37 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Mrz 2016 / 11:34 Uhr
Benoit Laporte wird ab sofort durch Scott Beattle als Trainer der SCL Tigers abgelöst.
Benoit Laporte wird ab sofort durch Scott Beattle als Trainer der SCL Tigers abgelöst.

Die SCL Tigers trennen sich nach der 4:9-Niederlage am Samstag in der NLA-Abstiegsrunde gegen Ambri-Piotta von ihrem Trainer Benoît Laporte. Nachfolger wird der Kanadier Scott Beattie.

1 Meldung im Zusammenhang
Erste Anzeichen auf eine Entlassung Laportes gab es bereits nach der 4:9-Niederlage am Samstag in Ambri. Sportchef Jörg Reber hatte nach dem blutleeren Auftritt eine längere Aussprache mit der Mannschaft geführt. Währenddessen musste Laporte vor der Kabinentüre warten, eine Demütigung für den 55-jährigen Frankokanadier.
Nach eingehender Analyse sahen sich die Klubverantwortlichen der Tigers am Montagmorgen gezwungen, für das Erreichen des Saisonziels Ligaerhalt eine Änderung auf dem Trainerposten vorzunehmen.

Beattle bis Saisonende ausgeliehen

Als Nachfolger engagierten die Emmentaler Scott Beattie. Der 47-jährige Kanadier, der zwischen 1997 und 2001 für die ZSC Lions, Thurgau, Davos und Genève-Servette gespielt hat, ist seit der Saison 2012/2013 in der Schweiz als Headcoach tätig. Nach seinem Engagement beim NLB-Klub Olten übernahm er in der laufenden Saison den Ligakonkurrenten Visp, mit dem er in den Playoff-Viertelfinals an seinem ehemaligen Arbeitgeber Olten scheiterte. Die Walliser haben sich bereit erklärt, Beattie bis Saisonende an die SCL Tigers auszuleihen.

Die Emmentaler erhoffen sich mit der Trainerrochade im Abstiegskampf einen neuen Impuls setzen zu können. Erstes Ziel von Beattie wird es sein, in den zwei verbleibenden Spielen der NLA-Abstiegsrunde zuhause gegen Lausanne (Dienstag) und auswärts in Biel (Donnerstag) das Heimrecht für das anstehende Playout gegen die Bieler zu sichern. Zurzeit liegt der Aufsteiger einen Punkt vor dem direkten Konkurrenten, der mit drei Siegen aus vier Partien in der Abstiegsrunde zuletzt seine aufsteigende Form bewiesen hat.

(kjc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Scott Beattie (47) bleibt Trainer des NLA-Klubs SCL Tigers. Es ist sein erstes langfristiges Engagement als Coach in der ... mehr lesen
Scott Beattie hat das Amt bei den Emmentalern als Nachfolger von Benoit Laporte übernommen. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). mehr lesen 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus ... mehr lesen
Janick Steinmann.
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Amerikaner Mark Arcobello. Der 27-jährige Center spielte zuletzt ... mehr lesen  
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu. mehr lesen  
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig5 °C0 / 103 / 55
Aletsch Arenasonnig1 °C6 / 309 / 36
Arosasonnig-3 °C10 / 508 / 43
Crans - Montanasonnig-2 °C0 / 502 / 27
Davossonnig2 °C0 / 2818 / 55
Engelberg - Titlissonnig5 °C0 / 2010 / 28
Flims Laax Falerasonnig-3 °C0 / 556 / 28
Flumserbergsonnig4 °C30 / 302 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-1 °C0 / 303 / 27
Hoch-Ybrigsonnig2 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig1 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig2 °C0 / 2818 / 55
Lenzerheidesonnig-3 °C0 / 408 / 43
Les Diableretssonnig5 °C90 / 407 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig4 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig-3 °C0 / 1358 / 22
Verbiersonnig0 °C10 / 8013 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig5 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig3 °C0 / 10535 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten