EHC BielEHC KlotenEV ZugGenève-ServetteHC Ambri-PiottaHC DavosHC Fribourg-GottéronHC-LuganoLausanne HCSC BernSC Rapperswil-Jona LakersZSC Lions
ZSC Lions - Ambri 7:2
Ambri erhält Prügel von den ZSC Lions
publiziert: Sonntag, 17. Jan 2016 / 18:08 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 17. Jan 2016 / 18:36 Uhr
Jubel zum 1:0 bei Lions Torschützen Pius Suter und dem Team.
Jubel zum 1:0 bei Lions Torschützen Pius Suter und dem Team.

Die ZSC Lions feiern in der NLA gegen Ambri-Piotta einen Kantersieg. Gleich mit 7:2 setzt sich der Leader gegen die Leventiner durch. Für die Lions ist es der 14. Sieg in den letzten 15 Heimspielen.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Lions unterstrichen eindrücklich, warum sie die beste Heimmannschaft in dieser Saison sind, und boten den 11'056 Zuschauern im Hallenstadion gute Unterhaltung. Nach 34 Minuten führten sie bereits 6:0. Denis Malgin zeichnete sich dabei als Doppeltorschütze aus. Er erzielte das 3:0 (23.) und 4:0 (29.), womit er sich selber ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk machte. Er wird am Montag 19 Jahre alt.

Das 1:0 von Pius Suter (7.) war ein Shorthander gewesen; der U20-Internationale reüssierte nach einem Abpraller. Suter traf zum vierten Mal in dieser Saison gegen Ambri. Dass 2:0 schoss Luca Cunti, der sein erstes Spiel seit dem 20. November bestritt. Allerdings machten es ihm die Leventiner einfach. Cunti lief ungestört aus der eigenen Zone los, umkurvte das Ambri-Tor und bezwang den schlecht aussehenden Sandro Zurkirchen in der nahen Ecke. Nach dem 0:3 wurde Zurkirchen durch Tim Wolf ersetzt.

Während die Stadtzürcher zum achten Mal in Folge gegen Ambri vor heimischen Publikum gewannen, erlitten die Tessiner im sechsten Spiel in diesem Jahr die fünfte Niederlage. Deshalb liegen sie nach wie vor zwei Punkte unter dem Strich. Immerhin erzielte bei Ambri erstmals im neuen Jahr ein Ausländer ein Tor; Alexandre Giroux verkürzte in der 49. Minute auf 1:6.

ZSC Lions - Ambri-Piotta 7:2 (2:0, 4:0, 1:2)
11'056 Zuschauer. - SR Koch/Kurmann, Abegglen/Küng. - Tore: 7. Suter (Künzle/Ausschluss Bergeron!) 1:0. 9. Cunti 2:0. 23. Malgin 3:2. 29. Malgin (Blindenbacher/Ausschluss Lauper) 4:0. 33. Bärtschi (Shannon) 5:0. 34. Herzog (Matthews) 6:0. 49. Giroux (Fuchs) 6:1. 54. Bianchi 6:2. 59. Matthews (Nilsson) 7:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions, 4mal 2 plus 10 Minuten (Berger) gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Nilsson; Pestoni.

ZSC Lions: Schlegel; Blindenbacher, Siegenthaler; Seger, Bergeron; Rundblad, Geering; Phil Baltisberger; Künzle, Shannon, Suter; Bärtschi, Cunti, Wick; Nilsson, Matthews, Herzog; Chris Baltisberger, Schäppi, Neuenschwander; Malgin.

Ambri-Piotta: Zurkirchen/Wolf (ab 23.); Berger, Mäenpää; Fora, Nordlund; Birbaum, Chavaillaz; Sidler; Giroux, Emmerton, Lauper; Grassi, Kamber, Bianchi; Pestoni, Fuchs, Lhotak; Duca, Bastl, Monnet; Stucki.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Keller (überzähliger Ausländer), Karrer (krank), Flüeler, Schnyder, Trachsler und Fritsche. Ambri-Piotta ohne Flückiger (alle verletzt), Hall, Zgraggen und Gautschi (alle krank). - Pfostenschüsse: 5. Bärtschi, 19. Suter.

Rangliste:
1. ZSC Lions 40/78. 2. Zug 36/66. 3. Genève-Servette 37/66. 4. Davos 38/66. 5. Lugano 39/66. 6. Fribourg-Gottéron 40/63. 7. Lausanne 40/55. 8. Bern 39/53. 9. Ambri-Piotta 38/51. 10. Kloten Flyers 39/50. 11. SCL Tigers 38/46. 12. Biel 40/36.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lugano setzt sich gegen Lausanne in der NLA trotz eines frühen 0:2-Rückstands 7:4 durch und feiert den achten Heimsieg in Serie. ... mehr lesen
Lausannes Torhüter Christobal Huet gegen Julian Walker von Lugano.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 15
Matt D'Agostini.
Matt D'Agostini.
44 Tore und insgesamt 92 Skorerpunkte in zwei Seasons  Ambri-Piotta verpflichtet für die kommende Saison vom Playoff-Halbfinalisten Genève-Servette den kanadischen Flügelstürmer und Topskorer Matt D'Agostini (29). 
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren.  
Spielmacher und Powerplay-Spezialist  Schweizer Meister SC Bern verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den ...
Insgesamt bestritt Arcobello bislang 139 NHL-Spiele für Edmonton, Nashville, Pittsburgh, Arizona und Toronto. Er erzielte dabei 53 Punkte, darunter 24 Tore.
Miro Zryd ist seit zwei Jahren im Emmental aktiv.
Bis Ende Saison 2017/18  Miro Zryd bleibt den Tigers treu.  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... gestern 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswechselhaft, Gewitter20 °C65 / 03 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Basel 18°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 18°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 19°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten